Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.689 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Basistraining zur Führungsqualifizierung - Führung tut Not - und ist lernbar! Modul 2: Unterschiede respektieren - situativ führen

Inhalt

Trainingszyklus in fünf Modulen

Dieses modular aufgebaute Fortbildungsangebot richtet sich an Führungskräfte und solche Mitarbeiter/innen, die sich darauf vorbereiten, Führungsaufgaben und Verantwortung für Mitarbeiter/innen zu übernehmen. Die Seminarteilnehmer/innen sollen ihre Führungskompetenz weiter entwickeln. In sechs Modulen werden die wesentlichen Grundlagen, über deren Kenntnis die heutige Führungskraft verfügen muss, behandelt. Neben einer intensiven Beschäftigung mit der Führungslehre wird die eigene Führungskompetenz durch ein breites Spektrum von Fallbeispielen aus der eigenen Praxis konkret erarbeitet. In Modul 2 sollen die Teilnehmer/innen etwas über die Unterschiedlichkeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Bezug auf Kenntnisse und Engagement erfahren. Sie sollen hieraus die Erkenntnis gewinnen, dass es notwendig ist, das Führungsverhalten auf die jeweils angetroffene Situation einzustellen, um so der Eigenart der einzelnen Menschen gerecht zu werden. Hierbei muss sich die Führungskraft auch mit der eigenen Persönlichkeit auseinandersetzen und ihr eigenes Führungsverhalten analysieren, damit sie den Mitarbeiter/innen situationsgerecht begegnen kann.

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
15.03.21 - 17.03.21 10:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Mi.
718 
für Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP / 834,66 Euro Sonstige Teilnehmende / 114,00 Euro Tagungspauschale / 160,00 Euro Ggf. vor Ort zu begleichen für Ü/F inkl. Abendessen
66887 Ulmet

max. 12 Teilnehmer

Referent/in: Dr. Hans-Valentin Kirschner
Dauer: 3 Tage
Weitere Infos vom Anbieter

30.06.21 - 02.07.21 10:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi. und Fr.
718 
für Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP / 834,66 Euro Sonstige Teilnehmende / 114,00 Euro Tagungspauschale / 160,00 Euro Ggf. vor Ort zu begleichen für Ü/F inkl. Abendessen
s.o.

max. 12 Teilnehmer

Referent/in: Dr. Hans-Valentin Kirschner
Dauer: 3 Tage
Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren