Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20439 Weiterbildungskursen von 812 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Theodor Adorno und Arnold Gehlen: Philosophische Streitgespräche - Studieren 50 Plus Kunst- und Literaturwissenschaft - Philosophie - Musik

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Ermäßigung bei Buchung von zwei und mehr Veranstaltungen oder für Gasthörer/-innen

Inhalt:
Die deutsche Philosophie der Nachkriegszeit ist durch zwei Denker sehr stark geprägt worden: Theodor W. Adorno (1903-1969) und Arnold Gehlen (1904-1976). Beide Philosophen stimmen in ihrem skeptischen Blick auf die Moderne überein. Zugleich haben sie jedoch ganz unterschiedlichen Vorstellungen darüber, wie das soziale Leben sinnvoll zu gestalten ist: Kann man persönliche Freiheit und Institutionen miteinander versöhnen? Welche Gefahren lauern im Individualismus, welche im Kollektivismus? Inwiefern sorgen Technik und Medien für einen Erfahrungsverlust des modernen Menschen? Und welche Funktion kommt angesichts dieses Verlusts der Öffentlichkeit sowie im Besonderen der Kunst zu? Dies sind nur einige jener Fragen, über die sich Adorno und Gehlen ebenso geistreich wie kontrovers austauschen. - Im Blockseminar wollen wir, u.a. auf der Basis von Rundfunk- und Fernsehmitschnitten aus den 1960er Jahren, diese Streitgespräche genauer betrachten. Dabei wird sich zeigen: Die Kontroverse zwischen Adorno und Gehlen ist immer noch aktuell - denn in der weltanschaulichen Kluft zwischen Linksliberalen und Konservativen dauert sie bis heute an. (Textgrundlagen werden als Kopien zur Verfügung gestellt.)


Leitung:
Dr. phil. habil. Thomas Rolf


Max. Teilnehmer: 25

Kosten:
110,00 EUR
100,00 EUR (ermäßigter Preis)


Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
21.06.18 - 23.06.18 10:15 - 15:45 Uhr Ganztägig
Do. und Sa.
110
100,00 EUR (ermäßigter Preis)
Johann-Joachim-Becherweg 5
55122 Mainz

max. 25 Teilnehmer



Referent/in: Dr. phil. habil. Thomas Rolf

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren