Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.805 Weiterbildungskursen von 665 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Abiturientenprogramm zum Hotelbetriebswirt (IHK)

Inhalt

Bei der Kombination aus Ausbildung und Weiterbildung durchlaufen die Abiturienten in 36 Monaten abwechselnd Praxisphasen im Unternehmen und Studienphasen im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ). Die Präsenzzeiten im Hotel liegen dabei um ca. 70% über der einer regulären kaufmännischen Ausbildung. Die Absolventen erlangen dabei zwei anerkannte Abschlüsse: den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf zum Hotelfachmann, Restaurantfachmann oder Koch und eine qualifizierte betriebswirtschaftliche Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt (IHK). Mit dem Abschluss zum Hotelbetriebswirt (IHK) stehen viele weitere Karrierewege offen, u.a. ist ein verkürztes Bachelor- oder Masterstudium (3 statt 6 Semester berufsbegleitend) mit unserem Kooperationspartner möglich, da die Leistungen des Hotelbetriebswirts (IHK) dem Studiengang angerechnet werden.
Das Abiturientenprogramm wird im Blockunterricht am Standort Koblenz angeboten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.abiprogramm.de.Inhalte gemäß den geltenden Rechtsgrundlagen
Voraussetzung: Mindestens 18 Jahre, keine Schulpflicht, Allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur) oder Fachhochschulreife (Fachabitur)

Ansprechpartner: Anika Bach
Telefon: +49.261.3048943
Fax: +49.261.3048936
Email: bach@gbz-koblenz.de

keine Zuordnung

Synonym
Hotelbetriebswirt/in

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
01.09.21 - 31.08.24 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi. und Sa.
8850 
monatliche Gebühr 295,00 Euro
Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

max. 12 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Jahre

Mindestteilnehmer: 5

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren