Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18622 Weiterbildungskursen von 799 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Bobath-Pädiatrie

Inhalt

Die Bobath-Therapie behandelt Kinder, Jugendliche und Erwachsene, deren Bewegung oder Haltung aufgrund neurologischer Ursachen gestört ist. Die Therapie erschließt sich dabei aus den individuellen Fähigkeiten und Schwierigkeiten des Patienten ? mit dem Ziel, seiner Autonomie, Entwicklung und Rehabilitation gerecht zu werden.

Der Kurs vermittelt Grundlagen und Techniken des Bobath-Konzeptes. Theorie und Praxis des Kurses werden im Rahmen der vorgegebenen Inhalte an die Ausgangssituation und Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst. Sie profitieren von praxisnahen, handlungsorientierten therapeutischen Angeboten und kleinen Lerngruppen. Dabei legt das BFW Mainz Wert auf die Anwendung der Clinical Reasoning Formen sowie auf Integration und Inklusion.

Kursorganisation

5 Kursteile à 2 Wochen (teilweise Unterricht am Samstag) mit mindestens 400 Unterrichtseinheiten
davon mindestens 100 UE in der supervidierten Arbeit mit Patienten in den Kooperationseinrichtungen des BFW (Fahrdienst kann eingerichtet werden)
Teilnehmer erhalten Unterrichtsskripte (Sehgeschädigte Teilnehmer werden gebeten, ihren Bedarf bezüglich besonderer Hilfen mitzuteilen)
Unterrichtsmedien werden auf sehbehinderte Teilnehmer abgestimmt
Überprüfung der Kurserfolge durch Lernerfolgskontrollen, Teilnehmer erstellen qualifizierende Arbeiten während und zum Abschluss des Kurses

Das Bobath-Kurszentrum BFW Mainz

Das Bobath-Kurszentrum des BFW entspricht den Standards und Richtlinien der Gemeinsamen Konferenz der deutschen Bobath-Kurse e.V. (G.K.B.) sowie des European Bobath-Tutors Association (E.B.T.A.).

Abschluss
Mit der erfolgreichen Teilnahme am Kurs sind Sie aufgrund ärztlicher Verordnung qualifiziert und berechtigt, eigenständig nach dem Bobath-Konzept zu behandeln: Sie können die Bobath-Therapie bei Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen anwenden, die unter zerebralen Bewegungsstörungen, senso-motorischen Störungen, neurologischen und neuromuskulären Erkrankungen leiden.

Die erfolgreich bestandene Zertifikatsprüfung berechtigt zur Abrechnung der Zertifikatspositionen KG-ZNS und KG-ZNS-Kinder mit den Krankenkassen.

Fortbildungspunkte
260 (vorbehaltlich einer Änderung der Bundesrahmenempfehlungen)

Teilnahmebedingungen
Staatliche Anerkennung
Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung als Physiotherapeut, davon 12 Monate mit Patienten mit zerebralen Bewegungsstörungen im Kindes- und Jugendalter
Nachweis über die Möglichkeit, zwischen den Kursteilen mit Patienten mit entsprechenden Indikationen zu arbeiten

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
15.10.18 - 02.12.19 Beginnt jährlich 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
4750 Lortzingstraße 4
55127 Mainz

max. 18 Teilnehmer

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren