Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22144 Weiterbildungskursen von 800 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Theaterwerkstatt 2018

Inhalt

Theaterwerkstatt 2018
Ob in Theater, Film, Fernsehen oder Literatur - der Krimi gehört seit dem 19. Jahrhundert zu den beliebtesten medialen Genres. Dabei funktioniert er heute wie früher nach einem simplen Strickmuster. Meist in einer isolierten Umgebung wie einem Zug ("Mord im Orient-Express" von Agatha Christie) oder einem eingeschneiten Haus ("8 Frauen" von Robert Thomas) geschieht ein Mord. Jeder der Anwesenden hat ein Motiv, jeder der Anwesenden hat etwas zu verbergen. Eine zufällig involvierte Detektiv-Figur übernimmt die Ermittlungen und deckt nach und nach die dunklen Geheimnisse der Verdächtigen auf. Nachdem die sogenannten "roten Heringe" - also die falschen Fährten - vom Autor geschickt gelegt wurden, demaskiert die Detektiv-Figur am Ende vor versammelter Mannschaft den wahren Mörder. Dieses dramaturgische Schema des klassischen "whodunit"-Krimis ("Wer tat es?") klingt zunächst abgegriffen, ist jedoch nach wie vor ein Garant für spannende Unterhaltung.
Die Theaterwerkstatt besteht seit über 35 Jahren und ist eine feste Größe in der Wormser Theaterlandschaft. In diesem Jahr wird die Theaterwerkstatt einen Krimi inszenieren und im Frühjahr 2019 öffentlich aufführen.

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren