Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18571 Weiterbildungskursen von 798 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Methoden und Modelle in der interkulturellen Beratungsarbeit und in der Arbeit mit Geflüchteten

Inhalt

Zu vielen Themen, die u.a. mit Lebensführung, Gestaltung der familiären Beziehungen, mit individueller Entwicklung und Freiheit zu tun haben, gibt es kulturell geprägte Antworten. Viele kulturelle Vorstellungen der Klienten/-innen entsprechen nicht dem, was wir aus unserem kulturellen Verständnis heraus für richtig erachten. Auch die Sichtweisen von problematischen Situationen, psychischen Problemen und Symptomen sind stark kulturell geprägt - das gilt für unsere wie für die unserer Klient/-innen aus anderen Kulturen. Die Erwachsenen, Jugendlichen, Eltern und Familien müssen zwischen mehreren Kulturen ihren Weg finden. Und dabei reicht es nicht, dass der Einzelne nur einen Weg für sich alleine in diesem schwierigen Terrain findet: Es muss auch eine Lösung sein, die von der Familie oder auch der erweiterten Familie mitgetragen werden kann. Zusätzlich müssen auch die gesellschaftlichen Institutionen hier die Lösung akzeptieren können.
Um hilfreiche Sichtweisen, Modelle und Methoden, die sich in der interkulturellen Beratung bewährt haben, wird es in dieser Fortbildung gehen.

Zielgruppe: Fach- und Leitungskräfte aus der Sozialen Arbeit und dem Bildungs- und Gesundheitswesen, die in der interkulturellen Beratungsarbeit tätig sind

Inhalte:

  • Besonderheiten der Hypothesenbildung in interkulturellen Beratungen
  • Differenzierung der Arbeitshypothesen: Psychologische Hypothesen, kulturspezifische und migrationsspezifische Hypothesen
  • Unterschiedliche kulturelle Sichtweisen in die Beratung integrieren
  • Arbeit mit interkulturellen Zeugen
  • Arbeit mit visuellen und aktionsbezogenen Verfahren
  • Wie der Entwicklungsbegriff und Zeitbegriff in die interkulturelle Beratung hineinspielt

Referent: Andreas Fryszer, Dipl.-Psychologe, Systemischer Berater und Lehrberater (DGSF), Supervisor (BDP), Frankfurt

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren