Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18649 Weiterbildungskursen von 763 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

SAP HCM (Personalmanagement) - SAP ERP 6.0 EHP5 (VC)

Inhalt

Der dauerhafte Erfolg eines Unternehmens hängt von flexiblen und wirtschaftlichen Geschäftsprozessen ab. Mit SAP werden wirtschaftliche Prozesse geschaffen und ertragsorientiertes Wachstum gefördert. Die Fortschritte im Bereich SAP bringen es mit sich, dass Arbeitnehmer/innen sich ständig qualifizieren müssen. Der Erwerb von Grundkenntnissen über SAP sowie die Teilnahme an spezifischen SAP-Kursen ist notwendig, um mit der speziellen SAP Terminologie umgehen zu können. Die SAP Weiterbildung Human Capital Management (HCM) beginnt mit dem Grundlehrgang Personaladministration und Personalabrechnung. Dieser Grundlehrgang bildet das theoretische Fundament, um sich das Gesamthema Personalwirtschaft zu erschließen. Nach den theoretischen Grundlagen wird im nächsten Schritt die Umsetzung am SAP-System speziell in der Anwendungskomponente SAP-HR erarbeitet. Es beginnt mit einem Überblick über die Anwendungskomponente HCM (Grundlagen: Strukturen im HCM, Organisationsmanagement, Mitarbeitereinstellung: Bewerberdaten, Mitarbeiterdaten, Zeitdaten, Aus- und Weiterbildung, Entgeltanpassung: Vergütungsmanagement, Abrechnung, Personalkostenplanung, Datenauswertung). Es schließt die Vertiefung Personaladministration (Personalmanagement, Zeitmanagement) und HCM-Reporting-Werkzeuge (Standardberichte, Personalinformationssystem) an. Den Abschluss bildet der Überblick über die Personalplanung (Personalbeschaffung, Personalentwicklung, Veranstaltungsmanagement, Vergütungsmanagement) sowie der Überblick über das Unternehmensvergütungsmanagement.

  • Strukturen im Human Capital Management - Personalbeschaffung - Personaladministration - Einführung in die Personalabrechnung und Personalkostenplanung - Personalzeitwirtschaft - Berichte im Human Capital Management

Abschluss: - Zertifikat d. DEKRA Akademie - SAP-Zertifizierung zum Qualified SAP User "Human Capital Management - Personaladministration"

Gültig:

Zielgruppe: Fachkräfte mit kaufmännischer Ausbildung oder mehrjähriger kaufmännischer Berufserfahrung.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Personalwirtschaft, Grundkenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Basiskenntnisse SAP (Basismodul /Systembedienung)

Rechtliche Grundlage:

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 4 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
18.06.18 - 13.07.18
Mo. und Fr.
1555
Barbarossastraße 60
67655 Kaiserslautern

max. 8 Teilnehmer

Kursort: DEKRA Akademie Kaiserslautern
Terminhinweis:
4 Wochen

Link: weitere Infos vom Anbieter und Anmeldung.­.­.­

13.08.18 - 07.09.18
Mo. und Fr.
s.o.
1555
s.o.

max. 8 Teilnehmer

Kursort: DEKRA Akademie Kaiserslautern
Terminhinweis:
4 Wochen

Link: weitere Infos vom Anbieter und Anmeldung.­.­.­

09.10.18 - 05.11.18
Mo. und Di.
1555
s.o.

max. 8 Teilnehmer

Kursort: DEKRA Akademie Kaiserslautern
Terminhinweis:
4 Wochen

Link: weitere Infos vom Anbieter und Anmeldung.­.­.­

03.12.18 - 04.01.19
Mo. und Fr.
1555
s.o.

max. 8 Teilnehmer

Kursort: DEKRA Akademie Kaiserslautern
Terminhinweis:
4 Wochen

Link: weitere Infos vom Anbieter und Anmeldung.­.­.­

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren