Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17950 Weiterbildungskursen von 795 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Literaturgeschichte in zwei Semestern - Teil 2 Von der Romantik bis zur Moderne

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Dieser auf zwei Semester mit jeweils 8 Doppelstunden angelegte literaturgeschichtliche Kurs behandelt im ersten Semester die Literatur von der antiken Dichtung bis zur Literatur der esten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Der zweite Teil beginnt mit der Literatur des Poetischen Realismus in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und spannt den Bogen über die Literatur im Übergang vom 19. Jahrhundert zum 20. Jahrhundert (so u. a. Naturalismus, Expressionismus, Franz Kaffka, Rilke, Hofmannsthal, George), die bürgerlichen Erzähler (Thomas und Heinrich Mann, Robert Musil und Hermann Hesse), über die kleinen Leute in der Literatur des 20. Jahrhunderts (Ödön von Horvath, Bertholt Brecht) bis hin zur Literatur der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus. Den Abschluss des zweiten Semesters bilden die Themen Nachkriegsliteratur und die moderne Literatur in den Bereichen Prosa und Drama. Bei allen Themen werden die sozial- und geistesgeschichtlichen Zusammenhänge und Hintergründe mit behandelt. Der Kurs wird im Vorlesungsstil, aber auch im freien Vortrag gehalten. Gespräche und Diskussionen sind erwünscht und jederzeit möglich.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.03.18 - 09.05.18 17:30 - 19:00 Uhr Abends
Mi.
45 Hoevelstr. 6
56073 Koblenz

max. 24 Teilnehmer

Raum 126

8 Treffen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren