Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18571 Weiterbildungskursen von 798 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kleine Blitze, große Wirkung - Über den kreativen Umgang mit Aufsteckblitzen

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Das Fotografieren mit Blitz wird oft gleichgesetzt mit schlechter, flacher Beleuchtung und anderen unschönen Effekten wie den roten Augen. Dabei lässt sich mit einem Blitz, wenn er richtig benutzt wird, eine ganz neue Licht- und Bildwirkung entdecken. Viele Nutzer einer Spiegelreflexkamera besitzen einen Aufsteckblitz, wissen aber nicht, dass sie mit diesem bereits ein komplettes Mini-Studio mit sich tragen. In diesem Kurs soll gezeigt werden, wie durch geschickten Umgang mit einem einfachen Aufsteckblitz Ergebnisse erzielt werden können, wie sie sonst nur mit teuren Studioblitzen und Lichtformern möglich sind. Die Techniken werden wir praktisch am Beispiel von Porträt-, Makro- und Stilllebenfotografie erarbeiten. Teilnahmevoraussetzung ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit separatem Aufsteckblitz. Der Blitz sollte bestenfalls drehbar und manuell einstellbar sein, um alle Möglichkeiten voll ausnutzen zu können.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.03.18 09:00 - 16:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
24 Hoevelstr. 6
56073 Koblenz

max. 12 Teilnehmer

Raum 117

1 Treffen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren