Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18390 Weiterbildungskursen von 792 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die Vesuvkatastrophe 79 n. Chr. im Lichte der antiken Literatur und der modernen Vulkanismusforschung

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Die Vesuvkatastrophe des Jahres 79 hat den Archäologen der Neuzeit manche Einblicke in das Alltagsleben der Antike beschert. In Pompeji und Herkulaneum sind die Momente des Untergangs beider Städte in einer seltenen Präzision konserviert. Lange vor den Ausgrabungen konnte man aber die Berichte und Reflektionen verschiedener antiker Autoren lesen und sich ein Bild von dem Ablauf des Vesuvausbruchs und seiner Auswirkung auf die Region Kampanien machen. In dem Vortrag werden die einzelnen Dokumente vorgestellt, allen voran der Brief des jüngeren Plinius über den Tod seines Onkels, der als kaiserlicher Flottenkommandant am Golf von Neapel stationiert war und die Katastrophe aus nächster Nähe betrachten wollte. Es wird sich herausstellen, dass die Schilderung des Neffen nicht mit modernen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen übereinstimmt, sich aber gut in die Art der antiken, römischen Berichterstattung einfügt. Nur Abendkasse!

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.05.18 19:30 - 21:00 Uhr Abends
Do.
5 Gymnasialstr. 3
56068 Koblenz

max. 50 Teilnehmer

Aula

1 Treffen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren