Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25938 Weiterbildungskursen von 779 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fitness kennt kein Alter - Training für Senioren am Vormittag

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Ein Programm für Männer und Frauen, entwickelt nach neuesten sportmedizinischen Erkenntnissen der Sporthochschule Köln. Mit Koordination- und Gleichgewichtsübungen beginnt die Stunde, während im Hauptteil die Kräftigung aller wichtigen Muskelgruppen im Vordergrund steht. Wirken sie dem Muskelabbau, der schon mit 50 J. beginnt entgegen. So können sie Schmerzen und Osteoporose verhindern, denn starke Muskeln entlasten Wirbelsäule und Gelenke. Zudem können Sie durch Training die Knochendichte erhöhen. Schon nach 3 Monaten regelmäßigen Trainings werden Sie den Erfolg spüren. Beide Kurse verfolgen das gleiche Ziel, jedoch werden unterschiedliche Techniken verwendet.

Dozent/in : Edith Schäfer

Zielgruppe
Senioren/-innen (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
23.01.18 - 22.05.18 09:45 - 10:45 Uhr Vormittags
Di.
81  Bahnhof Brück/Ahr
53506 Ahrbrück

max. 15 Teilnehmer

Bürgerhaus Ahrbrück

Mindestteilnahme: 6

17 Treffen

18.09.18 - 11.12.18 09:45 - 10:45 Uhr Vormittags
Di.
s.o.
62  s.o.

max. 15 Teilnehmer

Bürgerhaus Ahrbrück

Mindestteilnahme: 6

13 Treffen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung k√∂nnen Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die f√ľr Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

√Ėffentliche F√∂rderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch √∂ffentliche F√∂rderprogramme und gesetzliche Regelungen unterst√ľtzt werden.

Regelungen und Programme

F√ľr Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

√úber uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums f√ľr Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums f√ľr Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren