Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18649 Weiterbildungskursen von 763 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Biologischer Pflanzenschutz im Garten

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Sie kennen das sicher auch: Ihre Lieblingsrose ist voller Mehltau und auf dem schönen Hibiskus tummeln sich seit Tagen die Blattläuse. Die sonst leckeren Stachelbeeren sind voller Pilz und kurz vor der Ernte will ich sie nicht mehr mit Gift spritzen. Und die Johannisbeeren haben jedes Jahr diese seltsamen Blasen auf den Blättern. Der Rhododendron hat angefressene Blätter und sämtliche Knospen sind ganz braun…. Was kann ich dagegen tun? Wie wende ich die Mittel, die ich noch habe, richtig an? Oder sind die schon zu alt? Kann man auch mischen? Schaffe ich das alleine oder wo bekomme ich fachmännischen Rat? Diese oder ähnliche Fragen beantwortet ein Gärtnermeister zum Thema Pflanzenschutz. Er verrät, wann und wie man die wertvollen und liebgewonnenen Pflanzen behandeln kann, welche Mittel gut geeignet sind und was es für Alternativen im Biologischen Bereich gibt. Damit man sich auch im kommenden Jahr wieder an der Pracht seiner Schätze erfreuen kann.

Dozent/in : Michael Jurischka

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
08.03.18 18:00 - 20:15 Uhr Abends
Do.
6 St. Pius-Str. 29
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

max. 15 Teilnehmer

Erich Kästner-Schule

Mindestteilnahme: 6

1 Treffen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren