Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18633 Weiterbildungskursen von 763 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

"Hier wohnte ..." - Stolpersteine erinnern an Frankenthaler Juden In Zusammenarbeit mit dem Förderverein für jüdisches Gedenken in Frankenthal

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Um die auf Einzelpersonen bezogene Erinnerung an Opfer des Nationalsozialismus geht es dem Kölner Initiator Gunter Demnig (www.stolpersteine.eu) und den Bürgerinitiativen, die sich seit dem offiziellen Start der Aktion im Jahr 1993 angeschlossen haben. Vor Häusern, in denen Opfer der NS-Verfolgung gelebt haben, setzt Demnig kleine Betonquader in den Gehweg. Der Begriff "Stolperstein" ist im übertragenen Sinne gemeint: Menschen sollen auf etwas "gestoßen", aufmerksam gemacht werden. Ein kurzer Text, der immer mit den Worten "Hier wohnte ..." beginnt, ist in eine ebenerdig aufgebrachte, zehn mal zehn Zentimeter kleine Messingplatte eingeschlagen. Inzwischen liegen 61 000 Steine in 1100 Orten Deutschlands und in zwanzig Ländern Europas, davon zirka 90 Prozent für jüdische Kinder, Frauen und Männer. "Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist", sagt Gunter Demnig: "Mit den Steinen vor den Häusern wird die Erinnerung an die Menschen lebendig, die einst hier wohnten." In Frankenthal wurden seit April 2005 78 Stolpersteine für jüdische Menschen verlegt. Der Referent stellt mit zahlreichen Fotos den Künstler und seine Aktion vor und informiert über jüdische Männer, Frauen und Kinder, für die Stolpersteine verlegt wurden.

Dozent/in: Rüdiger Stein

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
21.03.18 19:00 - 20:30 Uhr Abends
Mi.
k. A. Schlossergasse 8-10
67227 Frankenthal (Pfalz)

max. 30 Teilnehmer



Vortragsraum
1 Treffen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren