Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16837 Weiterbildungskursen von 750 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Psychologie und Rhetorik in der Verhandlungsführung für Ingenieure und Architekten

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Zum Thema
„Verhandeln" ist ein wechselseitiges Handeln zum gegenseitigen Vorteil. Erfolgsorientiertes Verhandeln will deshalb den anderen nicht nur sprachlich überzeugen, sondern - wenn möglich - auch menschlich dauerhaft gewinnen. So ist Verhandeln eben mehr als taktisch kluges (oder gar gerissenes) Argumentieren, es ist angewandte Psychologie. Denn wer kennt das nicht: Statt sich zu verstehen, wird aneinander vorbeigeredet, statt vertraulicher Atmosphäre herrscht taktische Raffinesse, statt vernünftiger Argumentation entsteht emotionale Irritation.
So will das Seminar psychologisch und rhetorisch kluge Verhandlungsmethoden aufzeigen, aber auch bewährte Mittel an die Hand geben, um unfaire Taktiken beim Verhandlungspartner frühzeitig erkennen und abwehren zu können.

Inhalte

  • Sprachliche und verhaltenspsychologische Methoden, eine Verhandlung initiativ zu führen, bzw. eine verlorene Führung wiederzugewinnen
  • Psychologisch kluge Verhaltenseinstellungen auf bestimmte Charaktertypen
  • Hinweise zur Identifizierung nonverbaler Mitteilungen (körpersprachliche Signale)
  • Pokerer oder Lügner?
  • Hinweise zur Früherkennung unfairer Verhandlungstaktiken und zur Abwehr verbaler Angriffe
  • Rhetorische und verhaltenspsychologische Tipps für eine erfolgreiche Verhandlungsführung
  • Rhetorisch und psychologisch kluges Verhalten bei Nachtragsverhandlungen und gegebenenfalls geschicktes Abwehren dieser Nachtragsforderungen
  • Geschicktes Einfordern von Zusatzleistungen

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Ingenieure und Architekten, die wirkungsvoll und zielorientiert verhandeln wollen.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren