Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.706 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Seminar - Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 Schritt für Schritt

Inhalt

Die Bundesregierung hat in ihrem Energiemanagement bekanntgegeben, dass ab 2013 die Steuervorteile bei Energie- und Stromsteuer für das produzierende Gewerbe gestrichen werden. Sie erhalten die steuerlichen Vorteile nur weiter, wenn Sie ein funktionierendes Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 vorweisen!
Um konkurrenzfähig zu bleiben, müssen Sie wegen der steigenden Energiekosten ohnehin aktiv werden. Sie profitieren also doppelt mit einem Energiemanagementsystem!
Wie Sie ein Energiemanagementsystem effektiv und sicher aufbauen, erfahren Sie in unserem Seminar.

Inhalt

  • Steuerregelung bei Energiemanagementsystemen
  • Grundlagen nach DIN EN ISO 50001
  • Maßnahmen zum Aufbau eines Energiemanagementsystems
  • Förderung von Energieeffizienz

Ziel des Seminars:

Sie erkennen, welche Voraussetzungen Sie jetzt erfüllen müssen, damit Sie zukünftig die steuerlichen Vorteile bei Energie- und Stromsteuer erhalten.
Sie lernen, mit welchen konkreten Maßnahmen Sie ein angemessenes Energiemanagementsystem einführen, wie Sie ?Energiefresser? identifizieren und wie Sie Ihre Ergebnisse für eine Zertifizierung dokumentieren.
Sie wissen, welche Fördermittel es bereits vor der Implementierung eines Energiemangamentsystems für Ihre Effizienzanalysen gibt, wo Sie diese beantragen können und an welche Bedingungen diese geknüpft sind.

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Betriebsleiter, technische Leiter, Leiter Umweltschutz, Leiter Instandhaltung, Energie(-management) -beauftragte, Umwelt(-management) -beauftragte, usw.

Zertifikat
Energiemanagementbeauftragte/r (nach DIN EN ISO 50001)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Termin noch offen 620 
pro Person zzgl. MwSt inkl. Getränke und Mittagessen
Hauptstraße 37
55234 Erbes-Büdesheim

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren