Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19729 Weiterbildungskursen von 798 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

"Insoweit erfahrene Fachkraft" ("InsoFa") gemäß § 8a SGB VIII

Inhalt

"Insoweit erfahrene Fachkraft" ("InsoFa") gemäß § 8a SGB VIII
berufsbegleitende Weiterbildung für im Kinderschutz tätige pädagogische Fachkräfte

§ 8a SGB VIII konkretisiert seit der Novellierung des SGB VIII in 2005 den Schutzauftrag der Kinder- und Jugendhilfe bei Kindeswohlgefährdung. Hiernach haben Jugendämter als auch alle übrigen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe tätigen Einrichtungen und Dienste den Kinderschutz in diesem Sinne auszuüben. Die Fachkräfte der freien Kinder- und Jugendhilfe haben zudem bei Hinweisen auf eine Kindeswohlgefährdung, eine "insoweit erfahrene Fachkraft" ("InsoFa") hinzuzuziehen, wenn die Vermutung für ein Gefährdungsrisiko nicht im Rahmen einer kollegialen Beratung ausgeräumt werden kann. Ziel und Aufgabe der "InsoFa" ist es dann, mit den zuständigen Fachkräften eine nähere Gefährdungseinschätzung vorzunehmen, über mögliche Hilfsmaßnahmen zu informieren sowie weiterführend zu beraten.

Ziel der berufsbegleitenden Weiterbildung:
In vier Modulen à 2,5 Tage werden den TeilnehmerInnen umfassend spezifische Kompetenzen der "insoweit erfahrenen Fachkraft" vermittelt. Hierfür werden Aufgaben, Rolle und Funktion der "InsoFa" konkretisiert und verschiedene mögliche Beratungskontexte und -anforderungen beleuchtet.
Praxisnahe Grundlagen und Methoden für Informationssammlungen, das Vornehmen einer differenzierten Gefährdungseinschätzung sowie Kenntnisse über Hilfsmöglichkeiten der Kinder- und Jugendhilfe sind weitere Lerninhalte der Weiterbildung. Zudem erhalten die TeilnehmerInnen Handlungssicherheit
darin, die fallführende Fachkraft auf Gespräche mit Eltern und Kindern vorzubereiten, beratend zu begleiten, sowie Krisen im Helfersystem zu erkennen und zu lösen.
Darüber hinaus kommt dem Erkennen von Grenzen und einer erforderlichen Überleitung ans Jugendamt sowie dem Umgang mit eigenen Grenzen in schwierigen Hilfeverläufen eine besondere Bedeutung und Beachtung zu.

Zielgruppe:

  • päd. Leitungs- und Fachkräfte aus öffentlicher und freier Jugendhilfe, für die der Umgang mit Kindeswohlgefährdung Bestandteil ihrer beruflichen Tätigkeit ist

Bitte beachten:

  • Die Weiterbildung erfolgt in 4 Modulen.

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 3 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
08.11.18 - 10.11.18 Beginnt jährlich 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do. und Sa.
k. A.
Die Kosten sind nach je 2 Modulen zu erstatten
Römerstr. 52
56330 Kobern-Gondorf

Modul 2

Beim Preis handelt es sich um einen Gesamtpreis für die komplette Kursreihe.

Nähere Infos finden Sie hier: www.unternehmen-wende-punkt.de/kompetenzentwicklung/training/ und der entsprechenden Kursausschreibung.

24.01.19 - 26.01.19 Beginnt jährlich 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do. und Sa.
s.o.
k. A.
Die Kosten sind nach je 2 Modulen zu erstatten
s.o.

Modul 3

Beim Preis handelt es sich um einen Gesamtpreis für die komplette Kursreihe.

Nähere Infos finden Sie hier: www.unternehmen-wende-punkt.de/kompetenzentwicklung/training/ und der entsprechenden Kursausschreibung.

21.03.19 - 23.03.19 Beginnt jährlich 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do. und Sa.
s.o.
k. A.
Die Kosten sind nach je 2 Modulen zu erstatten
s.o.

Modul 4

Beim Preis handelt es sich um einen Gesamtpreis für die komplette Kursreihe.

Nähere Infos finden Sie hier: www.unternehmen-wende-punkt.de/kompetenzentwicklung/training/ und der entsprechenden Kursausschreibung.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren