Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20706 Weiterbildungskursen von 814 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Beschwerdeverfahren in stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Beschwerdeverfahren in stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
um dem Recht des Kindes auf Beschwerden Rechnung zu tragen

Das Alltagsleben in der stationären Kinder- und Jugendhilfe ist bei weitem nicht immer von Einvernehmen und Harmonie zwischen Betreuern und Kindern / Jugendlichen geprägt. Vielmehr liefern sowohl pädagogische Entscheidungen, der zwischenmenschliche Umgang oder auch bestimme Rahmenbedingungen in der Einrichtung immer wieder mal Konfliktpotential. Daher sind die stationären Jugendhilfeeinrichtungen durch die Anforderungen einer Betriebserlaubnis nach § 45 SGB VIII gehalten, für Kinder und Jugendliche geeignete Verfahren zu schaffen, um sich in persönlichen Angelegenheiten zu beschweren. Damit wird sichergestellt, dass dem in der UN-Kinderrechtskonvention verankerten Recht auf Beteiligung auch mittels Beschwerden Rechnung getragen wird.

Ziel des Seminars ist es, sich mit der Forderung "geeigneter" Beschwerdeverfahren auseinanderzusetzen. Dabei werden informelle und formelle Verfahren einer fachlichen Betrachtung unterzogen und auf ihre Praxistauglichkeit hin beleuchtet.

Inhalt:

  • Die Geschichte des Beschwerdewesens in der Kinder- und Jugendhilfe und rechtliche Arbeitsgrundlagen
  • Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Konzeptentwicklung für eine Beschwerdestelle
  • Beschwerdeverfahren: Belastung oder Chance für Fachkräfte und Einrichtung?
  • Hochsensibel: der Ablauf eines Beschwerdeverfahrens
  • Beendigung und Nachhaltigkeit eines Beschwerdeverfahrens
  • Fazit: die "ideale" Beschwerdestelle: gibt es sie bzw. kann es sie geben?

Zielgruppe:

  • päd. Leitungs- und Fachkräfte aus der stationären Kinder- und Jugendhilfe

Bitte beachten:
Das Seminar endet am 3. Tag um 12.30 Uhr

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren