Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18633 Weiterbildungskursen von 763 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Bindung - Übergang - Eingewöhnung

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Bindung - Übergang - Eingewöhnung
zum Umgang mit einem bedeutenden "Dreigespinst" - nicht nur in der U3-Arbeit

Die Bindungstheorie hat sich zunehmend in der pädagogischen Arbeit etabliert und ist nicht nur in der U3-Arbeit eine wichtige Grundlage pädagogischen Handelns: hiernach entwickeln sich aus dem Zusammenwirken verschiedener Modelle, Theorien und Faktoren bestimmte "Bindungsmuster" und prägen in unterschiedlichsten Formen das Verhalten und die Entwicklung eines Kindes. Als pädagogische Fachkraft gilt es, diese Bindungsmuster sowie daraus resultierende Folgen zu er-/kennen und ihnen adäquat zu begegnen. Doch genau dies ist nicht immer leicht.

Darüber hinaus ist die Bindungstheorie eng mit der Forschung zur Bewältigung von Übergängen (Transitionen) verknüpft und bildet ebenfalls eine wichtige Grundlage von Eingewöhnungsmodellen. Die hieraus sich ergebenden Anforderungen und Kenntnisse sind weitere Grundlage des Seminars, das Sie mit diesem "Dreigespinst" umfassend vertraut machen möchte.

Inhalt:

  • Einführung in die Bindungstheorie und die Bindungsentwicklung
  • Bindungsmuster und weitere Folgeentwicklungen
  • Anforderungen an pädagogische Fachkräfte
  • Einführung in die Transitionsforschung (am Beispiel: Übergang von der Familie in die Krippe / Kita)
  • Eingewöhnungsmodelle im Vergleich (nicht nur für die Krippe / die U3-Arbeit in Kitas relevant)

Zielgruppe:

  • päd. Leitungskräfte aus Kindertagesstätten
  • päd. Fachkräfte aus Kindertagesstätten
  • Fachberater für Kindertagesstätten

Bitte beachten:

  • Das Seminar endet am 3. Tag um 12.30 Uhr.
  • Für päd. Fachkräfte aus anderen Feldern der Kinder- und Jugendhilfe gibt es ein gesondertes Angebot.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren