Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18571 Weiterbildungskursen von 798 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung (JA / JH, Schulen)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung
zum Zusammenwirken von Jugendhilfe und Schule bei Kindeswohlgefährdung

Der fachlich kompetente Umgang mit Hinweisen auf eine Kindeswohlgefährdung erfordert vielfach die Kooperationen von öffentlicher Jugendhilfe, Einrichtungen und Diensten der freien Jugendhilfe sowie von Schulen. Hierfür gibt § 8a SGB VIII der öffentlicher und freier Jugendhilfe Zuständigkeiten, Fallverantwortlichkeiten und Handlungsabläufe im Kinderschutz vor, welche in sog. "§ 8a-Vereinbarungen" einfließen. Die Zusammenarbeit der öffentlichen Jugendhilfe mit Schulen basiert dagegen auf § 81 SGB VIII, während die Zusammenarbeit von Schulen mit freien Trägern der Jugendhilfe in § 19 SchulG vorgegeben wird. Das Landesgesetz zum Schutz von Kindeswohl und Kindergesundheit (LKindSchuG)führt letztlich die öffentliche und freie Jugendhilfe sowie das Schulsystem in lokale Netzwerken für den Kinderschutz zusammen.

Aus diesen gesetzlichen Vorgaben entstehen erforderliche Kooperationen in Fällen von Kindeswohlgefährdungen und Jugendhilfeleistungen, die eines fachlich kompetenten Umgangs aller beteiligten Professionen bedürfen. Ziel des Seminares ist es daher, Sie für eine gelingende interdisziplinäre Zusammenarbeit auszustatten sowie vorhandene Kompetenzen zu erweitern und zu vertiefen.

Neben Fachvorträgen werden Fallbesprechungen im Mittelpunkt stehen.

Inhalt:

  • Kindeswohlgefährdung und ihre Erscheinungsformen
  • differenzierte gesetzliche Grundlagen zum Umgang mit Hinweisen auf Kindeswohlgefährdung sowie zur Zusammenarbeit und zum Beratungsanspruch gegenüber der öffentlichen Jugendhilfe
  • Rolle, Arbeitsaufträge und Verantwortlichkeiten der einzelnen Kooperationspartner
  • fachlich fundierte Risikoeinschätzung bei Hinweisen auf Kindeswohlgefährdung
  • Schweigepflicht und Datenschutz
  • Hilfen für Kinder, Jugendliche und deren Familien

Zielgruppe:

  • ASD-MitarbeiterInnen
  • MitarbeiterInnen der freien Jugendhilfe in ambulanten Diensten und stationären Einrichtungen
  • mit Kinderschutzaufgaben ausgestattete Lehrkräfte

Bitte beachten:

  • Für päd. Fachkräfte aus und für Kindertagesstätten gibt es ein gesondertes Angebot.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren