Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16828 Weiterbildungskursen von 773 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachschule Altenpflege / Fachrichtung Altenpflegehilfe

Inhalt

Ziel:

Befähigung, insbesondere pflegerische und soziale Aufgaben unter Anleitung einer Pflegefachkraft wahrzunehmen.

Aufnahmevoraussetzungen:

1.Abschluss der Hauptschule

2.Nachweis einer beruflichen Vorbildung durch
a) abgeschlossene mind. 2-jährige Berufsausbildung
oder
b) mindestens einjährige praktische Tätigkeit
oder
ein FSJ in einer Einrichtung der Altenhilfe
oder
in einem Krankenhaus
oder
c) Abschluss Berufsfachschule I Gesundheit/Pflege
oder
d) eine mindestens 3-jährige hauptberufliche einschlägige Tätigkeit
oder
e) mindestens 2-jähriges Führen eines Familienhaushalts mit mindestens einer pflegebedürftigen Person

3.Ausbildungsvertrag mit einer Altenpflegeeinrichtung

4.Bescheinigung über gesundheitliche Eignung

5.Mindestalter: Vollendung des 16. Lebensjahres

Dauer und Organisation:

Die Ausbildung ist in das erste Jahr der Altenpflege integriert und dauert 1 Jahr.
Der Unterricht findet an drei Wochentagen statt. Die fachpraktische Ausbildung findet an den unterrichtsfreien Tagen und während der Ferien statt.
Die schulische Ausbildung ist in Module gegliedert.

Abschluss:

Der Bildungsgang schließt mit einer Prüfung, die aus einem schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil besteht, ab.
Die bestandene Prüfung berechtigt, die Bezeichnung ?Staatlich geprüfte/r Altenpflegehelferin/er? zu führen.

http:/­/­bbs-mayen.­de/­bildungsangebot/­fach.­.­

Abschluss
Altenpflegehelfer/in (Ausbildungsberuf (Landesrecht), Berufsfachschule) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
kostenlos per Bildungsgutschein
12.08.19 - 03.07.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
kostenlos
kostenlos per Bildungsgutschein
Gerberstr. 1
56727 Mayen

max. 30 Teilnehmer

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren