Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.210 Weiterbildungskursen von 706 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachschulen

  • Fachschulen dienen neben der Förderung der Allgemeinbildung insbesondere der vertiefenden Berufsbildung und setzen daher generell eine für die entsprechende Fachrichtung abgeschlossene Berufsausbildung und im allgemeinen eine zusätzliche fachrichtungsbezogene Berufspraxis voraus.
  • Neben der Weiterqualifizierung ist es Ziel einer Fachschule, den Absolventen einen beruflichen Aufstieg zu ermöglichen.

An einigen Fachschulen wird zusätzlich die Möglichkeit geboten, die Fachhochschulreife zu erwerben.

Fachschulen vermitteln Qualifikationen für mittlere Führungspositionen, z.B. als staatlich geprüfte/r Techniker/in oder Betriebswirt/in. Die Bildungsgänge dauern in Vollzeitform mindestens 1, meist 2 Jahre, werden aber auch oft in 4-jähriger Teilzeitform angeboten. Sie sind landesrechtlich unterschiedlich geregelt. Der Besuch der staatlichen Fachschulen ist grundsätzlich kostenfrei, jedoch können für Exkursionen und Lernmittel Auslagen entstehen.

Eine Förderung nach dem sogenannten "MeisterBAföG" ist i.d.R. möglich. Fast alle zweijährigen Fachschulen schließen auch mit der Fachhochschulreife ab.

RecherchezieleRatgeber
FACHSCHULE (Aufstiegsfortbildung, 148 Kurse zur Abschlussart)  i 
 •  Pflegedienstleiter/in (Fachschule, PrüfO Landesrecht, 15 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Erzieher/in (Fachschule, staatl., PrüfO Landesrecht, 51 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Heilerziehungspfleger/in (Fachschule, PrüfO Landesrecht, 8 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Heilpädagoge/in [staatlich anerkannt] (Fachschule, PrüfO Landesrecht, 5 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Maschinentechnik bzw. Maschinenbautechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 8 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Holztechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 1 Kurs zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Elektrotechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 4 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Kraftfahrzeugtechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO 15.12.97, 2 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Heizungs- Lüftungs- und Klimatechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 2 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Bautechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 5 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Chemietechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 3 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Elektrotechnik (Energietechnik) (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 5 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Mechatronik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 5 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Umweltschutztechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 1 Kurs zum Abschluss)  i 
 •  Betriebswirt/in - Informationsverarbeitung [staatlich geprüft] (Aufstiegsfortbildung, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 1 Kurs zum Abschluss)  i 
 •  Betriebswirt/in - Hotel und Gastronomie [staatlich geprüft] (Aufstiegsfortbildung, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 7 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Betriebswirt/in - Veranstaltungs- und Eventmanagement [staatlich geprüft] (Aufstiegsfortbildung, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 1 Kurs zum Abschluss)  i 
Betriebswirt/in [staatlich geprüft] (Aufstiegsfortbildung, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 17 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Betriebswirt/in - Veranstaltungs- und Eventmanagement [staatlich geprüft] (Aufstiegsfortbildung, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 1 Kurs zum Abschluss)  i 
 •  Betriebswirt/in - Informationsverarbeitung [staatlich geprüft] (Aufstiegsfortbildung, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 1 Kurs zum Abschluss)  i 
 •  Betriebswirt/in - Hotel und Gastronomie [staatlich geprüft] (Aufstiegsfortbildung, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 7 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Betriebswirt/in - Handel [staatlich geprüft] (Aufstiegsfortbildung, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 3 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Elektrotechnik (Information/Kommunikation) (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 4 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Betriebswirt/in - Handel [staatlich geprüft] (Aufstiegsfortbildung, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 3 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Betriebswirt/in - Technisch [IHK geprüft] (Aufstiegsfortbildung, PrüfO vom 09.12.19, 11 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Techniker/in - Fahrzeugtechnik und Elektromobilität (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 3 Kurse zum Abschluss)  i 
Cached, Erstellt 2021-05-10 19:52:41 in 0,057 s

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Wikipedia

Information: erstellt am 12.07.03, zuletzt geändert am 02.09.15

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren