Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18877 Weiterbildungskursen von 768 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fernunterricht (ZFU zugelassener Kurs)

files/zfu_w.gif Was ist Fernunterricht
Das Fernunterrichtsschutzgesetz von 1977 definiert Fernunterricht als Vermittlung von Kenntnissen und FĂ€higkeiten, bei der der Lehrende und der Lernende ausschließlich oder ĂŒberwiegend rĂ€umlich getrennt sind, und der Lehrende oder sein Beauftragter den Lernerfolg ĂŒberwachen. (FernUSG § 1 Abs. 1). Diese Form der Weiterbildung kann in geringem Umfang auch PrĂ€senzseminare beinhalten. Der ĂŒberwiegende Teil findet rĂ€umlich getrennt vom Lehrer unter freier Zeiteinteilung statt.

Verbraucherschutz im Fernunterricht
Fernunterricht darf in der Bundesrepublik nur nach Zulassung durch die Staatliche Zentralstelle fĂŒr Fernunterricht (ZFU) angeboten werden - dokumentiert durch eine Zulassungsnummer. Ausgenommen davon sind sogenannte Hobby-LehrgĂ€nge, die auch ohne Zulassung angeboten werden. Sie mĂŒssen lediglich bei der ZFU angezeigt werden, um festzustellen, ob es sich tatsĂ€chlich um einen Hobby-Lehrgang handelt.

Förderung von Fernunterricht
GrundsĂ€tzlich sind Angebote des Fernunterrichts auch förderfĂ€hig nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) oder durch Bildungsgutscheine der Agentur fĂŒr Arbeit und der Jobcenter. Zudem ist auch eine Freistellung nach Bildungsurlaubs- oder Bildungsfreistellungsgesetz möglich. Hier handelt es sich meist um PrĂ€senzphasen im Fernunterricht oder um PrĂŒfungstage.

Besonderheit Fernstudium
Ausgenommen von der Zulassungspflicht sind die staatlich FernstudiengĂ€nge, die durch staatliche Hochschule anerkannt werden. FernstudiengĂ€nge sind von der Zulassungspflicht ausgenommen, solange sie nicht auf privatrechtlicher Basis durchgefĂŒhrt werden.

core10/box-red.gif ZusÀtzliche Informationen

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Wikipedia

Information: erstellt am 28.02.03, zuletzt geändert am 28.02.03

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die fĂŒr Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstĂŒtzt werden.

Regelungen und Programme

FĂŒr Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige SÀule der FachkrÀftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums fĂŒr Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums fĂŒr Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren