Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 13.242 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

Abschluß Meister/in - Kraftfahrzeugtechnik

« Zurück

Meister/in - Kraftfahrzeugtechnik

Kraftfahrzeugtechnikermeister/in ist eine berufliche Weiterbildung. Die Meisterprüfung im zulassungspflichtigen Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk ist bundesweit einheitlich geregelt. Für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an einem Lehrgang nicht verpflichtend. (Quelle: BERUFENET)

Zu sehr speziellen Lernzielen sind nicht immer Kurse aus der Region im Angebot.

RecherchezieleRatgeber
 •  Meister/in - Kraftfahrzeugtechnik (PrüfO vom 18.01.22, Abschluss)
Cached, Erstellt 2023-12-01 14:24:03 in 0,021 s
Information: erstellt am 24.04.07, zuletzt geändert am 01.12.22
0 Angebote zum Suchauftrag "Aufstieg Studium (Sozialwesen)"

Anbietersuche

Falls Sie auf der Suche nach einem bestimmten Kursanbieter sind, nutzen Sie bitte unser Anbieterverzeichnis.

Eine Anbietersuche nach "Aufstieg Studium (Sozialwesen)" ausführen

Volltextsuche

Das Ergebnis der Volltextsuche enthält alle Kurse, die den Suchbegriff oder den Wortteil in der Kursbeschreibung enthalten.

Eine Volltextsuche nach "Aufstieg Studium (Sozialwesen)" ausführen

Möglicherweise helfen auch Veränderungen an Ihrem Suchbegriff:

  • Prüfen Sie Ihren Suchbegriff auf Rechtschreibfehler
  • Nutzen Sie die Suchvorschläge, die während der Eingabe unter dem Eingabefeld angezeigt werden
  • Suchen Sie nach ähnlichen Stichwörtern oder Kursthemen


Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren