Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.847 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

SAM Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH

Über den Anbieter

1. Unser Ziel
Als zentraler Ansprechpartner für unsere Kunden – Erzeuger und Entsorger – lenken und überwachen wir die Sonderabfallströme in Rheinland-Pfalz mit dem Ziel, eine ökologisch und ökonomisch vertretbare Entsorgung zu erreichen und die Möglichkeiten zur Vermeidung, Verminderung und Verwertung von Sonderabfällen zu erweitern und auszuschöpfen. Wir informieren die Öffentlichkeit durch Publikationen, Fortbildungsveranstaltungen und Einzelberatungen in Betrieben sowie durch eine umfangreiche Präsenz im Internet.

2. Unsere Handlungsgrundlagen
Unser Handeln beruht auf europa-, bundes- und landesrechtlichen Bestimmungen, die wir im Auftrag und unter Aufsicht des Landes Rheinland-Pfalz, unseres Mehrheitsgesellschafters, umsetzen. Wir nutzen die Flexibilität der privaten Gesellschaftsform und die Erfahrungen unserer Mitgesellschafter aus der Entsorgungswirtschaft im Sinne einer Public Private Partnership, um unsere Arbeit praxisnah und kostengünstig zu gestalten sowie ständig zu verbessern.

3. Unsere Zusammenarbeit mit Kunden und anderen Partnern
Unsere Kooperation mit Kunden sowie Partnern in Behörden und anderen Stellen soll so unproblematisch und effektiv wie möglich sein. Wir arbeiten als Berater oder Entscheidungsträger mit allen Beteiligten eng zusammen, um auch bei widerstreitenden Interessen zeitnahe, sachgerechte und einvernehmliche Lösungen zu finden. Dabei hat das öffentliche Interesse an einer geordneten Entsorgung Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen Einzelner.

4. Unser Nutzen für die Allgemeinheit
Wir vermitteln zwischen den wirtschaftlichen Interessen an einer schnellen, günstigen Sonderabfallentsorgung und den berechtigten Schutzbedürfnissen der Allgemeinheit. Unsere Auswertung der Sonderabfallströme dient dem Land Rheinland-Pfalz als Planungsgrundlage zur Aufrechterhaltung der Entsorgungssicherheit. Wir dienen damit der Sicherung des Wirtschaftsstandortes Rheinland-Pfalz, der Ressourcenschonung und somit auch dem Erhalt einer intakten Umwelt mit hoher Lebensqualität für die Bürger.

Anbieterinformation erstellt am 02.05.12, zuletzt geändert am 16.01.23, 37% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Kursinfos sagen nichts aus über die Qualität der Kurse selbst. Mehr erfahren

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren