Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.898 Weiterbildungskursen von 759 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Institut für Managementlehre (IfM) gGmbH, Gelsenkirchen

Über den Anbieter

Die IFM - Institut für Managementlehre gemeinnützige GmbH ist
seit 1996 Lerndienstleister der höheren Berufsbildung.

Leistungsargumente für eine IFM-Fortbildung:

Die Wochenendlehrgänge finden auf der Basis von Präsenzunterricht statt und nutzten somit sämtliche Vorteile sozialer Lernformen.
Die Unterrichtszeiten sind somit dahingehend optimiert, dass ein Lehrgang berufsbegleitend durchgeführt werden kann.
Staatliche Förderungen (z.B. Aufstiegs-BAföG) reduzieren die finanzielle Belastung und stärken die Investitionsbereitschaft in die eigene berufliche Karriere.
Das fächerbezogene Kurssystem orientiert sich an den aus allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen bekannten Lehrplänen.
Staatlich anerkannte Abschlüsse führen zur Gleichwertigkeit von Berufsbildung und entsprechender akademischer Qualifikation.
Die konsequente Praxisorientierung ermöglicht eine optimale Verknüpfung theoretischer Lernfelder mit beruflichen Handlungsfeldern.

Anbieterinformation: erstellt am 09.05.18, zuletzt geändert am 08.10.18, 80% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Informationen sagen nichts aus über die QualitĂ€t der Angebote selbst. Mehr erfahren

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die fĂŒr Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstĂŒtzt werden.

Regelungen und Programme

FĂŒr Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige SÀule der FachkrÀftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums fĂŒr Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums fĂŒr Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren