Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.049 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Notruf, Frauen gegen Gewalt Westerburg

Über den Anbieter

Der Verein "Frauen gegen Gewalt e.V." wurde 1990 in Westerburg gegründet und ist eine gemeinnützige Einrichtung. Dieser Verein leistet wichtige soziale Arbeit, indem er viele Beratungs-, Hilfs- und Bildungsangebote für Mädchen und Frauen sowie psychosoziale Prozessbegleitung anbietet - hier finden alle Frauen Hilfe und Unterstützung. Wir arbeiten für Frauen und Mädchen und möchten diese in ihren vielfältigen Ressourcen fördern.

Als Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft "anderes lernen e.V" ist es uns möglich verschiedene Weiterbildungen anzubieten, die an die persönlichen Bedürfnisse der Frauen angepasst sind. Daher bieten wir als Frauenzentrum regelmäßig Grundbildungsangebote für den beruflichen und gesellschaftlichen Alltag an. So finden beispielsweise wöchentlich unsere Alphabetisierungskurse für Anfänger und Fortgeschrittene im Verein "Frauen gegen Gewalt e.V." statt.

Wir bieten ein breitgefächertes Angebot im Verein "Frauen gegen Gewalt e.V." an. Auch über die Fachberatungsstellen und unsere Informationsveranstaltungen hinaus haben wir viele Möglichkeiten für Frauen aus der Region aufgestellt. Das Frauenbildungsbüro im Verein "Frauen gegen Gewalt e.V." spielt eine zentrale Rolle im Verein, da es eine Grundbildung und Hilfestellungen für den beruflichen und gesellschaftlichen Alltag anbietet. So können regelmäßig Weiterbildungen zu unterschiedlichen Themengebieten für Frauen stattfinden, sowie Sprach- und Computerkurse. Das Projekt "Hausaufgabenhilfe" mit fachlicher Unterstützung beim Frauenzentrum Beginenhof ist ebenfalls eine große Stütze für die Kinder.

Die Selbstbehauptungs-und Selbstverteidigungskurse für Mädchen und junge Frauen bewähren sich aufgrund der hohen Nachfrage, in diesen Kursen lernen die Frauen sich im Alltag zu schützen und unterstützen sie zugleich in ihrem Selbstbewusstsein. Ebenso gibt es verschiedene Gruppenangebote wie ein Multi-Kulti-Frühstück, Strick- und Nähkurse oder kulturelle Veranstaltungen von Frauen für Frauen im Verein in Westerburg.

Anbieterinformation erstellt am 19.10.17, zuletzt geändert am 07.10.21, 100% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Kursinfos sagen nichts aus über die Qualität der Kurse selbst. Mehr erfahren

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren