Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.102 Weiterbildungskursen von 662 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

KVHS Altenkirchen - Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Über den Anbieter

Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen ist nach dem rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetz staatlich anerkannt und als kommunaler Bildungsträger mit sieben Außenstellen im Landkreis vertreten. Die Halbjahresprogramme enthalten das gesamte Spektrum der Bildungsangebote aller unter dem Dach des Kreises zusammengeschlossenen Volkshochschulen. Die eigenständigen Volkshochschulen in Betzdorf und Herdorf geben ebenfalls Programme heraus.

Qualität zu erschwinglichen Preisen, inhaltliche Vielfalt und gute Erreichbarkeit kennzeichnen die Volkshochschulen aus. Das Programmangebot in den Bereichen Politik, Gesellschaft, Umwelt, Kultur & Kreatives Gestalten, EDV / Arbeit und Beruf“, Gesundheit und Sprachen ist eine Mischung aus bewährten Kursen, aktuellen Themen und Schwerpunkten wie z. B. die Fortbildungsangebote für Erzieherinnen und Erzieher nach dem Landesprogramm „Zukunftschance Kinder – Bildung von Anfang an“ oder die Sprachkurse für Migrantinnen und Migranten.

Fest zum Programm gehören auch die Kulturfahrten der Kreisvolkshochschule, die dazu einladen, in der Gruppe und mit sachkundiger Leitung interessante Ausstellungen, Messen, Städte und Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen.

Anbieterinformation erstellt am 09.09.09, zuletzt geändert am 22.10.21, 75% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Kursinfos sagen nichts aus über die Qualität der Kurse selbst. Mehr erfahren

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren