Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.716 Weiterbildungskursen von 670 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

BSA-Akademie Hermann Neuberger Sportschule

Über den Anbieter

Themenschwerpunkte:
Durchführung von Fernlehrgängen in den Themengebieten Fitnesstraining, Gesundheit, Gesundheitssport, Gesundheitsförderung/Wellness, Management, Service, Ernährung, Mentale Fitness/Entspannung, Gruppentraining

Vorbereitung auf die IHK-Prüfungen „Fitnessfachwirt/in IHK“ sowie „Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung“

Zielgruppe:
Menschen, die haupt- und nebenberuflich im Bereich Fitness, Prävention und Gesundheit arbeiten oder in diesen Bereich einsteigen möchten

Firmenzentrale:
Hermann Neuberger Sportschule, Gebäude BSA, 66123 Saarbrücken
Telefon 0681-6855-0
Fax 0681-6855-100
E-Mail info@bsa-akademie.de
Homepage www.bsa-akademie.de

Lehrgangsstätte in Hessen:
Ein Teil des Angebots ist mit Präsenzphasen verbunden. Veranstaltungsort:
Lufthansa Sport Center
Am Weiher 6 (Industriegebiet Süd)
65451 Kelsterbach

Keine Beratung, nur Lehrgangsstätte – weiterführende Informationen zu den Lehrgängen erhält man über die BSA-Zentrale in Saarbrücken.
Weitere Stützpunkte
u.a. Leipzig, Berlin, Hamburg, Köln, München

Zertifizierung:
DIN EN ISO 9001:2008 (gültig bis 06.01.2011) sowie AZWV (gültig bis 14.01.2012) – Nachweise siehe Anlage

Anbieterinformation erstellt am 15.12.07, zuletzt geändert am 10.04.24, 78% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Kursinfos sagen nichts aus über die Qualität der Kurse selbst. Mehr erfahren

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren