Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27203 Weiterbildungskursen von 776 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Kenntnisvermittlung Schutz und Sicherheit (K Wach §34a)

Inhalt

Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen Im Rahmen der Aktivierungsmaßnahmen gemäß § 45 Abs.1 Nr. 2 SGB III besteht die Möglichkeit, Sie auf Ihrem Weg in ein Beschäftigungsverhältnis zu unterstützen. Das Maßnahmeangebot dient zur Kenntnisvermittlung (Auffrischung bzw. Aktualisierung der berufsfachlichen Kenntnisse) in den verschiedenen Bereichen mit optionalen Praktikum.

? Allgemeine Rechtsgrundlagen ? Rechtsgrundlagen GewO, BewachV ? Rechtsgrundlagen Strafrecht, BDSG ? Eingriffsbefugnisse, Rechtsgrundlagen ? Grundzüge Sicherheitstechnik, Aufgaben Werkschutz ? Veranstaltungssicherheit ? Gefährdungsanalyse und Prävention ? Prüfungsvorbereitung

Abschluss: DEKRA-Zertifikat u. IHK Prüfung Sachkunde §34a GewO

Gültig: Der Ausbildungsnachweis gilt unbefristet

Zielgruppe: Personen, die eine berufliche Zukunft im Sicherheitsgewerbe (z. B. Sicherheitsfachkraft im Bewachungsgewerbe, Night Service Agent, Flughafensicherheit) anstreben. Sicherheitsmitarbeiter arbeiten selbständig und zielorientiert mit ihren Kollegen im Personen-, Werks- oder Objektschutz. Hinzu kommen Tätigkeiten in Notruf- und Serviceleitstellen sowie im Revier- und Streifendienst.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre, Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Ausnahmeregelungen in Absprache zwischen Kostenträger und Bildungsträger.

Rechtliche Grundlage:

Zertifikat
Sicherheitsgewerbe -Sachkundeprüfung nach §34a Gewerbeordnung

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren