Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23705 Weiterbildungskursen von 777 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

18. Fachtag zum Ökolandbau

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Ansprechpartner:
Klaudia Wingenter-Suess, Tel.: 0671/820-487, Fax: 0671/820-300, E-Mail: klaudia.wingenter-suess@dlr.rlp.de
Inhalt:
18.FACHTAGZUMÖKOLANDBAU- ÖkolandbaualsImpulsgeberfürdieLandwirtschaft-
Die stetig steigenden Öko-Flächenanteile sind für Industrie und Forschungseinrichtungen Anlass, Forschung und Entwicklung innovativer Betriebsmittel voranzutreiben. Wir freuen uns, Ihnen auch hier die aktuellen Entwicklungen aus erster Hand vorstellen zu können.
Diskutieren Sie mit den Referenten und Ihren Berufskollegen über die Zukunft des ökologischen Landbaus.
Programm:
09:15 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee

09:45 Uhr Begrüßung (Michael Lipps, Leiter des DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück)

10:00 Uhr Ökolandbau in Europa - Entwicklung, Gesetzgebung und Perspektiven (Martin Häusling, Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP), Brüssel)

11:00 Uhr Ökologischer Landbau aus Sicht des Deutschen Bauernverbandes (Eberhard Hartelt, Präsident Bauern- und Winzerver-band Rheinland-Pfalz Süd e.V., Mainz)

12:00 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Ökobetriebe als Impulsgeber für die Landwirtschaft - Das Betriebskonzept des Biolandhofes Engemann (Andreas Engemann, A. und K. Engemann GbR, Willebadessen)

14:00 Uhr Die betriebswirtschaftliche Sichtweise: Ökologischer Landbau - rechnet sich das? (Jan Gröner, Bioland Beratung, Umstellungsberatung, Betriebswirtschaft und Betriebsentwicklung, Hessen)
15:00 Uhr Kaffeepause

15:30 Uhr Neuentwicklung in der Hacktechnik - automatische Lenksysteme im Trend (Markus Mücke, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Fachbereich Ökologischer Landbau, Hannover)

16:30 Uhr Schlusswort und Ende der Veranstaltung

Flyer:




Die Ausrichtung erfolgt durch das

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren