Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27203 Weiterbildungskursen von 776 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Nachweispflichten in der Umsatzsteuer bei grenzüberschreitenden Lieferungen/Leistungen

Inhalt

Die Themen:

Die Rechnung - das Dokument für den Vorsteuerabzug; Inhalte einer Rechnung; fehlerhafte\'Pflichtangaben\'; Rechnungen auf elektronischem Weg; USt-Freiheit bei Binnenhandelsgeschäften; Voraussetzungen der Steuerbefreiung; innergemeinschaftliches Verbringen; Buch- und Belegnachweise Allgemeine Anforderungen; Beweislastverteilung; Zugriff auf Nachweise; nachträgliche\'Reparaturmöglichkeiten\'; Belegnachweise bei Binnenhandelsgeschäften bei Eigenlieferung; in Abholfällen; bei eigener Beauftragung eines Spediteurs/Frachtführers;  bei Beauftragung eines Spediteurs/Frachtführers durch den Abnehmer/Kunden; Dokumente aus der Logistikkette: Lieferscheine /Frachtbriefe; Beauftragung eines Kurierdienstes; Buchnachweise bei Binnenhandelsgeschäften; Die USt.-ID-Nr. notwendige (Über)Prüfung; USt-Freiheit bei Ausfuhren; Voraussetzungen; (Zollrechtliche) Ausfuhrverfahren in ATLAS; USt-rechtliche Einbin-dung; Ausgangsvermerk als Nachweis; Alternativnachweise; Anerkennung zollseitig; Anerkennung für Umsatzsteuer; Sonstige; Belegnachweise bei Ausfuhren; Buchnachweise bei Ausfuhrlieferungen; Erbringen von Dienstleistungen; Ort des Erbringens; \'B2B-Umsatz\'; Nachweise\'B2B-Umsatz\' in einem anderen EU-Mitgliedsstaat; Nachweise\'B2B-Umsatz\' in einem Drittland; Besonderheiten; Entstehen und Höhe der Einfuhrumsatzsteuer EUSt als Vorsteuer inkl. Abrechnung; Nachweise; Kurzabriss zu den Themen; Freihafen; Umsatzsteuerlager; 



Weitere Informationen

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 9 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
19.02.18 1 Tag
Mo.
220 € Ludwigsplatz 2-4
67059 Ludwigshafen


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

19.02.18 1 Tag
Mo.
s.o.
220 € s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

29.10.18 1 Tag
Mo.
s.o.
220 € s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

29.10.18 1 Tag
Mo.
s.o.
220 € s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

29.10.18 1 Tag
Mo.
s.o.
220 € s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

29.10.18 1 Tag
Mo.
s.o.
220 € s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

29.10.18 1 Tag
Mo.
s.o.
220 € s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

29.10.18 1 Tag
Mo.
s.o.
220 € s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

29.10.18 1 Tag
Mo.
s.o.
220 € s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz
Ansprechpartner: Beate Neber
Telefon: 0621/5904-1911
Fax.: 0621/5904-221911
Email: beate.neber@pfalz.ihk24.de

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren