Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27225 Weiterbildungskursen von 772 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Is(s)t Demenz anders? - Mangelernährung vorbeugen - Biometrische Daten nutzen -

Inhalt

Demenz bedeutet "weg vom Geist" oder "abnehmender Geist". Diese unvollständige Beschreibung gibt eine vage Vorstellung von der komplexen Problematik, die sich in Bezug auf das (V-) Erkennen von Lebensmitteln, Kau- und Schluckbeschwerden bis hin zur Nahrungsverweigerung bei einer Demenzerkrankung darstellt. Welche möglichen Maßnahmen zur Erkennung von Mangelernährung stehen uns zur Verfügung? Welche biometrischen Daten können aus dem Bereich der Pflege genutzt werden, um ein vollständigeres Bild des Menschen zu erhalten?

  • Auswirkung von Demenz
  • Verkennen von Essen / Nahrungsmittel
  • Folge von Kau- und Schluckstörungen
  • Gefahr von Mangelernährung
  • Nutzen von biometrischen Daten im Pflegebereich

Voraussetzung:

keine



Ansprechpartner: Tilman Fuchß
Telefon: +49.261.3048943
Fax: +49.261.3048934
Email: fuchss@gbz-koblenz.de

Teilnahmebescheinigung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
05.09.18 09:00 - 16:30 Uhr 1 Tag Ganztägig
Mi.
max. 18 Teiln.
159 €
Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 8

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren