Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27203 Weiterbildungskursen von 776 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Geprüfter Fachwirt für Logistiksysteme / Geprüfte Fachwirtin für Logistiksysteme (IHK)

Inhalt

Der Bereich der Logistik hat in den letzten Jahren einen rasanten Umschwung erlebt. Dadurch sind auch die Anforderungen an die Fach- und Führungskräfte in der Logistik, aber auch der Bedarf an Fachkräften erheblich gestiegen. Um diesen Veränderungen gerecht zu werden, gibt es die Möglichkeit, sich zum "Geprüfter Fachwirt für Logistiksysteme (IHK)"* weiterzubilden. Fachwirte für Logistiksysteme sind in allen Branchen und Wirtschaftszweigen tätig, die einen Bezug zu logistischen Prozessen und Dienstleistungen haben. Sie verfügen über die Fähigkeit, einen vollständigen und bereichsübergreifenden Geschäftsprozess eigenständig und logistisch zu gestalten. Dies umfasst zum einen das Ermitteln, Analysieren und Bewerten von logistischen Anforderungen, zum anderen das Entwickeln und Planen von logistischen Lösungen sowie deren Umsetzung und Weiterentwicklung. In diesem Zusammenhang sind häufig auch Führungsaufgaben wahrzunehmen. In diesem Lehrgang bereiten wir Sie auf diese spannende Tätigkeit und die Prüfung bei der IHK zum "Geprüften Fachwirt für Logistiksysteme" vor.

Lern- und Arbeitsmethodik Logistische Anforderungen ermitteln, analysieren und bewerten - Logistische Abläufe und ihre Einbindung in den Wertschöpfungsprozess - Ergebnisse von Analysen und Bewertungen Logistische Lösungen entwickeln und planen - Alternative logistische Konzepte - Logistische Lösungen und deren Umsetzung - Vergabe von Logistiklösungen Logistische Lösungen umsetzen, bewerten und weiterentwickeln - Veränderungsprozesse bei der Einführung - Kennzahlen in Logistikprozessen Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit - Kommunikation mit internen und externen Partnern - Personalauswahl und -rekrutierung - Planung und Steuerung des Personaleinsatzes - Situationsgerechte Führungsmethoden - Planung und Durchführung der Berufsausbildung - Personalentwicklung - Arbeits- und Gesundheitsschutz

Abschluss: Fortbildungsabschluss "Geprüfter Fachwirt für Logistiksysteme / Geprüfte Fachwirtin für Logistiksysteme" mit Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (schriftlich, mündlich)

Gültig: Der Abschluss als "Geprüfter Fachwirt für Logistiksysteme / Geprüfte Fachwirtin für Logistiksysteme" gilt unbefristet.

Zielgruppe: Dieses Angebot richtet sich an Personen aus dem Bereich der Material- und Lagerwirtschaft, die sich nach einer Berufsausbildung und / oder mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung auf die Fortbildungsprüfung zum "Geprüften Fachwirt für Logistiksysteme " vorbereiten möchten.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: Die Zulassungsvoraussetzungen sind in § 2 der Verordnung geregelt. (1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer 1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem der anerkannten Ausbildungsberufe a) Kaufmann oder Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung oder b) Speditionskaufmann oder Speditionskauffrau oder c) Industriekaufmann oder Industriekauffrau oder d) Kaufmann oder Kauffrau für Groß- und Außenhandel oder e) Schifffahrtskaufmann oder Schifffahrtskauffrau und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis, 2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen dreijährigen anerkannten kaufmännisch verwaltenden Ausbildungsberuf oder im anerkannten Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis, 3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder 4. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist. (2) Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 1 Absatz 2 genannten Aufgaben haben. (3) Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Rechtliche Grundlage: Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Fachkaufmann für Logistiksysteme und Geprüfte Fachkauffrau für Logistiksysteme vom 13. Februar 2013 (BGBl. I S. 241), die zuletzt durch Artikel 2 der Verordnung vom 21. August 2014 (BGBl. I S. 1459) geändert worden ist

Abschluss
Fachwirt/in - Logistiksysteme () i
Förderungsart
BAföG (Meister Techniker u.a.) () i

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren