Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27359 Weiterbildungskursen von 777 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Inhalt

Die Weiterbildung befähigt Sie zu universeller Einsetzbarkeit in vielen Branchen - ob Handel, Industrie oder Dienstleistung. Das Angebot richtet sich an Mitarbeiter mit kaufmännischer Ausbildung und anschließender Berufserfahrung, die zusätzliche Führungskompetenz erwerben wollen. Es macht sie zu Allroundern, die Betriebsabläufe in ihrem Gesamtzusammenhang erkennen und beurteilen können. Wirtschaftsfachwirte sind Generalisten.

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen: Arbeitsmethodik - Volks- und Betriebswirtschaft - Recht und Steuern - Unternehmensführung - Rechnungswesen Handlungsspezifische Qualifikationen: Betriebliches Management - Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling - Logistik - Marketing und Vertrieb - Führung und Zusammenarbeit

Abschluss: Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Gültig: unbefristet.

Zielgruppe: Kaufleute oder kaufmännische Mitarbeiter/-innen mit Berufserfahrung.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: (1) Zur Prüfung in der Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" ist zugelassen, wer: 1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder 2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder 3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder 4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist. (2) Zur Prüfung der Teilprüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zugelassen, wer: 1. die abgelegte Prüfung der Teilprüfung " Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und 2. mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatzes 1 Nummer 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nummer 2 bis 4 genannten Fällen, nachweist.

Rechtliche Grundlage:

Abschluss
Fachwirt/in - Wirtschaft () i
Förderungsart
BAföG (Meister Techniker u.a.) () i

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren