Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27287 Weiterbildungskursen von 777 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle nach TRGS 521

Inhalt

Die TRGS 521 wurde zum Schutz von Arbeitnehmern und anderen Personen bei Abbruch-, Sanierungs und Instandhaltungsarbeiten mit alten Mineralwollen, bei denen als krebserzeugend eingestufte Faserstäube freigesetzt werden, erlassen. Diese TRGS beschreibt geeignete Schutzmaßnahmen bei ASI-Arbeiten mit alten Mineralwollen. Sie soll dem Arbeitgeber Hilfestellung bei der Auswahl der Schutzmaßnahmen geben. Dieses Seminar soll dem Teilnehmer* einen Überblick über die rechtlichen Anforderungen der GefStoffV und der TRGS 521 sowie über die Durchführung der Tätigkeiten und die Auswahl der richtigen Schutzmaßnahmen geben.

  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren bei Tätigkeiten mit alten Mineralwollen (KMF) - Verwendung von alten Mineralwollen - Rechtliche Grundlagen bei Tätigkeiten mit alten Mineralwollen - Herstellungs- Verwendungs- und Inverkehrbringungsverbote - Gefährdungsbeurteilung - Schutzmaßnahmen und Expositionskategorien - Entsorgung der Abfälle - Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Aufsichtsführenden

Abschluss: Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie

Gültig:

Zielgruppe: Dieser Lehrgang wendet sich vor allem an Arbeitgeber, Aufsichtsführende und Personen, die Tätigkeiten mit alten Mineralwollen (KMF) nach TRGS 521durchführen sollen.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen

Rechtliche Grundlage: Gefahrstoffverordnung, TRGS 521 (Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle)

Sonstiges Merkmal
Nachweis der Sachkunde (TRGS 523 Abschnitt 1) für bekämpfende Holzschutzmaßnahmen (Hamburger Fobi-Abschluss)

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren