Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26934 Weiterbildungskursen von 783 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Fachwirt/in - Erneuerbare Energien (KNM)

Fachwirt für Erneuerbare Energien (KNM)

Inhalt

Zukunftsorientierte Weiterbildung
„Erneuerbare Energien - ein wachsender Markt“

„Der Energiewandel hat begonnen und es entsteht ein wachsender Markt und somit Potenzial zur beruflichen Fortentwicklung.

Fachwirt für erneuerbare Energien (KNM) ist eine Fortbildung für alle welche in diesem Dienstleistungssegment ihre Zukunft sehen und nach neuen beruflichen Perspektiven oder Herausforderungen suchen. Aber auch für Mitarbeiter oder Selbständige im Bereich Elektro-/ und Energietechnik, Planung und Bauausführung von alternativen Versorgungsanlagen sowie Vertriebsfachleute in diesem Dienstleistungsumfeld.

Mit unserem Lehrgang schaffen wir die Voraussetzungen in einem der v. g. Tätigkeitsfelder
arbeiten zu können. Sie sind in der Lage Aufgaben und Funktionen in der Beratung, Konzeption, Umsetzung und Projektbetreuung wahrzunehmen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den rechtlichen wie auch versicherungsrechtlichen Anforderung bezüglich Beratung, Installation und Wartung von Systemkomponenten im Bereich
erneuerbarer Energien. Berücksichtigung hierbei finden alle ökologischen und ökonomischen
Aspekte. Des Weiteren informieren wir Sie über aktuelle Fördermöglichkeiten unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit. Hinzu kommen rechtliche und steuerliche Aspekte sowie betriebswirtschaftliche Grundlagen und Unternehmensführung.

Ergänzend zu den Kenntnissen über alle relevanten Systemkomponenten und den betriebswirtschaftlichen Aspekten schulen wir die Grundlagen des Facility Managements
und Planungskriterien für alternative Energien.

In einem praxisorientierten Workshop verfestigen wir die theoretischen Lerninhalte und
bearbeiten an Hand eines Fallbeispiels die Umsetzung eines Projektes im Bereich erneuerbarer
Energien mit Berücksichtigung sämtlicher rechtlichen Anforderungen und Fördermöglichkeiten.

Unsere Lernzielsetzung ist ausgerichtet auf die Tatsache dass Sie als kompetenter Ansprechpartner im Bereich erneuerbare Energien tätig werden können und Sie in diesem
Markt neue berufliche Perspektiven finden.

Lernschwerpunkte:

Technisches Grundlagen:
Grundlagen und Denkweise von Facility Management, Energiemanagement, Systemkomponenten im Bereich erneuerbarer Energien uvm.

Kaufmännische Grundlagen:
Betriebswirtschaftslehre, Recht und
Steuern, Unternehmensführung, Objektabwicklung uvm.

Kompetenz in Planung und Ausführung:
Planungskriterien,Bauausführung und Instandhaltung, Fördermöglichkeiten uvm.

Seminarinhalte:

Grundlagen - Facility Management

  • Definition, Begriffserklärungen, Aufgabenbereiche und Zielsetzung.
  • Dienstleistungsbereiche und Einsparpotenziale im Gebäudelebenszyklus
  • operatives und strategisches Facility Management
  • FM-gerechte Planung
  • Prozessmanagement
  • Regeln und Normen

Entwicklung „erneuerbarer Energien“

  • Tendenzen und Entwicklungen.
  • ökonomische Aspekte
  • Ausbau erneuerbarer Energien
  • dezentrale Energieerzeugung und -versorgung

Energiemanagement

  • Grundlagen, Definition und Begriffe.
  • Energiemanagementsysteme nach DIN 16001
  • Aufgabenbereiche der DIN 18 599
  • Gütesiegel für energetische Sanierung
  • Energieoptimierung und Betriebsführung
  • präventive Maßnahmen zur Optimierung
  • Datenaufnahme und Strategien zur Umsetzung
  • Systemübersicht relevanter Komponenten in der Energietechnik

Grundlagen „erneuerbare Energien“

  • Grundlagen und Ziele
  • Einflussfaktoren in der Energieversorgung
  • Systeme und Systemkomponenten
  • Einsatzgebiete
  • Nachhaltigkeit
  • Kosten/Nutzungsanalyse
  • gesetzliche Anforderungen
  • Regeln und Normen
  • Förderprogramme

Solarenergie

  • Grundlagen, Definition und Begriffe.
  • Systeme und Systemkomponenten.
  • Einsatzgebiete
  • Voraussetzungen und technische Anforderungen.
  • Instandhaltung
  • Kosten-/ Nutzenvergleich (Amortisation).
  • Berechnungsgrundlagen

Windenergie

  • Grundlagen, Definition und Begriffe.
  • Systeme und Systemkomponenten.
  • Einsatzgebiete
  • Voraussetzungen und technische Anforderungen.
  • Instandhaltung
  • Kosten-/ Nutzenvergleich (Amortisation).
  • Berechnungsgrundlagen

Wasserkraft

  • Grundlagen, Definition und Begriffe.
  • Systeme und Systemkomponenten.
  • Einsatzgebiete
  • Voraussetzungen und technische Anforderungen.
  • Instandhaltung
  • Kosten-/ Nutzenvergleich (Amortisation).
  • Berechnungsgrundlagen

Bioenergie

  • Grundlagen, Definition und Begriffe.
  • Systeme und Systemkomponenten.
  • Einsatzgebiete
  • Voraussetzungen und technische Anforderungen.
  • Instandhaltung
  • Kosten-/ Nutzenvergleich (Amortisation).
  • Berechnungsgrundlagen

Geothermie

  • Grundlagen, Definition und Begriffe.
  • Systeme und Systemkomponenten.
  • Einsatzgebiete
  • Voraussetzungen und technische Anforderungen.
  • Instandhaltung
  • Kosten-/ Nutzenvergleich (Amortisation).
  • Berechnungsgrundlagen

Grundlagen - Betriebswirtschaftslehre

  • Einführung in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Makro- und Mikroökonomie
  • Unternehmensformen; Organisation und Management.
  • betriebliche Funktionsbereiche
  • Investitionsrechnung und Finanzierung.
  • betriebliches Rechnungswesen
  • Ökonomie, Wachstum, Liquidität etc.
  • Qualitätsstandards und -merkmale
  • Leistungskontrolle
  • Controllinginstrumente, Benchmarking und Kennzahlen.

Recht und Steuern

  • Rechtsgrundlagen und Verordnungen
  • Steuerrecht im Umgang mit erneuerbaren Energien
  • praktische Beispiele

Betreiberverantwortung

  • Rechte und Pflichten in Planung und Bau
  • Betriebssicherheitsverordnung (Gefährdungsbeurteilungen)
  • gesetzliche und versicherungsrechtliche Anforderungen

Unternehmensführung

  • betriebliche Organisation und Kommunikation
  • Planung und Organisation der Leistungen
  • Marketing / Vertrieb / Akquisition
  • Kundenorientierung
  • Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern
  • Haftungsrisiken im Unternehmen

Planungskriterien

  • Planungskriterien
  • Grundlagen einer zielgerichteten Planung
  • Anforderungsprofil / Pflichtenheft
  • praktisches Fallbeispiel
  • Umwelt- , Unfall- und Arbeitsschutz.
  • Qualitätsmanagement

Workshop

  • Bearbeitung einer Aufgabenstellung im Bereich „Erneuerbarer Energien“ unter Einbindung
 sämtlicher technischen Lerninhalte und gesetzlichen Anforderungen.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren