Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27176 Weiterbildungskursen von 771 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Die spannenden Lebensgeschichten der deutschen Mancunians

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Die spannenden Lebensgeschichten der deutschen Mancunians
Vortrag mit Diskussion

Marx' Freund Engels wohnte 27 Jahre lang in Manchester und brachte die Stadt in Verruf, weil er sie beispielhaft für die Ausbeutung der ArbeiterInnen stand. Da Manchester aber auch ein guter Ort zum Arbeiten war, besuchte Marx ihn häufig und sie verbrachten viel Zeit in der ältesten Leihbibliothek Englands, The Chetham, den vielen Clubs, der Schiller-Gesellschaft, in Restaurants und Pubs. Dabei leistete ihr Freund Lupus und viele andere Deutsche Emigranten den beiden häufig Gesellschaft. Weniger bekannt ist, dass auch ein anderer berühmter Deutscher über Manchester in England Fuß fasste: Nathan Rothschild betrieb schon um 1800 hier seine Geschäfte und war zwar der reichste deutsche Jude, aber nicht der einzige: Viele deutsche Juden genossen die englische Freizügigkeit und trieben hier Handel. Dazu kamen deutsche Fleischer und Restaurantbesitzer, Arbeiter und Wissenschaftler, die sich in Manchester niederließen. Auch Lydia Becker, Botanikerin und Frauenrechtlerin, war Enkelin eines Deutschen und der berühmteste Musiker Manchesters, nachdem ein ganzes Orchester benannt ist, war Karl Halle aus Hagen, doch nannte er sich lieber Charles Hallé.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
14.12.17 19:00 - 20:30 Uhr 1 Tag Abends
Do.
max. 30 Teiln.
6 € Domfreihof 1b
54290 Trier

Domfreihof, R. 005

Referent/in: Dr. Kathrin Baumeister

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren