Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27445 Weiterbildungskursen von 781 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Abrechnungsverfahren im Gesundheitswesen

Inhalt

Inhalt


  • Ambulantes Abrechnungswesen - GOÄ und EBM: Abrechnung für Privatpatienten (GOÄ) und gesetzlich versicherte Patienten (EBM) | Kassenärztliche Bundesvereinigung / Bundesärztekammer

  • Klassifikationssysteme: Einführung | Überblick und Aufbau des ICD-10-GM | Systematisches und alphabetisches Verzeichnis des ICD-10-GM | OPS - Überblick, Verzeichnisse und Codes | Entschlüsselung mit der Suchmaschine für ICD und OPS | Anwendung der Klassifikation im stationären Bereich | Übungen und Fallbeispiel

  • Abrechnung stationärer Leistungen mit DRG- und PEPP: Grundlagen, Kodierung und Entgeltberechnung im DRG-System | Grouper-Praxis | Rechnungslegung und Information | Zeitrahmen und Einführung des DRG-Systems | Aufgaben des MDK im DRG-Abrechnungsverfahren | Case-Mix und Case-Mix-Index | Pauschalierendes Entgeltsystem für die Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP)

  • Abrechnung von Sprechstundenbedarf: Sprechstundenbedarf/Gruppen | Impfstoffe und Betäubungsmittel | Abrechnung

  • Besonderheiten der Unfall GOÄ: Begrifflichkeiten der Unfallversicherung | Träger und Verbände | Das Durchgangsarztverfahren | Formulare der gesetzlichen Unfallversicherung | Die Unfall-GOÄ | Abrechnung ärztlicher Leistungen nach der Unfall GOÄ | Abrechnung stationärer Behandlung nach Kostentarif

  • Zahnärztliche Abrechnung - BEMA und GOZ (optional): Grundlagen BEMA und GOZ | Leistungsverzeichnis


Lernmethode
Sie qualifizieren sich mediengestützt auf unserer DAA-Internetplattform mit individueller Begleitung durch unsere Lernberater.

  • Agentur für Arbeit (SGB III) und Jobcenter (SGB II)

  • Deutsche Rentenversicherung

  • Berufsgenossenschaften

  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

  • Selbstzahlung mit individuellen Zahlungsbedingungen möglich

  • </ul
    DAA-Prüfung

    Dauer: Auf Anfrage

    Voraussetzung: Die Teilnahme-Voraussetzungen werden vorab in einem Beratungsgespräch geklärt.

    Förderungsart
    Bildungsgutschein (nach AZAV) i

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren