Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25208 Weiterbildungskursen von 769 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Gesundes Sehen

Inhalt

Gesundes Sehen kann jeder lernen
Unsere Augen sind ein abhängiger Teil des ganzen Körpers. Nur ein geringer Teil der Sehbeschwerden können wir unseren Augen zuordnen. In den meisten Fällen entstehen die visuellen Beschwerden durch falsche Sehgewohnheiten, ungünstige äußere Bedingungen, Ernährung und körperliche & seelische Spannungen. Wer seinen Augen die nötige Aufmerksamkeit schenkt, wird schnell erkennen, wann das Sehen
zur Belastung wird. Ganzheitliche Augenübungen reduzieren Seh-Stress-Symptome wie z. B. Kopfschmerzen, trockene Augen, verschwommenes Sehen und sogen dafür, dass Ihre Augen länger fit bleiben.
Sie erfahren in diesem Workshop:

  • Gesund Sehen, wie geht das?
  • Welche Augenfunktionen sind trainierbar?
  • Praktische Augenübungen zum Erhalt der Sehkraft.

Die ganzheitliche Augenschule ist ein mit der Rückenschule vergleichbares Selbsthilfeprogramm, um Sehproblemen vorzubeugen bzw. ihnen entgegen zu wirken.

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
20.03.18 18:00 - 19:30 Uhr Abends
Di.
8 Eduard-Jost-Str. 24
67098 Bad Dürkheim

max. 15 Teilnehmer

VOS

Referent/in: Martina Buchheit

Treffen: 1

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren