Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27359 Weiterbildungskursen von 777 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Kaltnadelradierung

Inhalt

Kaltnadelradierung

Zielgruppe: Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse und Geübte
Inhalt: Lernen Sie die Grundtechniken der Kaltnadelradierung (Tiefdruck) kennen. Individuelle Motive werden mit einer Radiernadel in eine Kunststoffplatte geritzt. Nach dem Ausreiben der Farbe werden die Bilder mit einer Druckerpresse auf hochwertiges Büttenpapier gedruckt, wenn gewünscht, auch in kleineren Auflagen. Der Kurs umfasst eine theoretische Einführung in die Technik und praktische Übungen. Es werden Motive gestellt, die als Vorlage genutzt werden können, gerne können aber auch eigene Motive (z.B. Fotos, Zeichnungen und Bilder, maximal in Größe DIN A4) mitgebracht werden.
Bitte mitbringen: eine Schürze, Einweg-Handschuhe, Zeitungspapier, Küchenrolle und ca. 16,- Euro Materialkosten (nach Verbrauch)

Zielgruppe:
keine Zielgruppe

Sonstiges Merkmal
Fortgeschrittene (Lernzielniveau)
Grundlagen (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
17.03.18 - 18.03.18 10:00 - 18:00 Uhr 2 Tage WE Wochenende
Sa. und So.
max. 10 Teiln.
74 € Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

C 2.11; vhs-Haus; Atelier 1

Referent/in: Ingrid Langenbahn

Treffen: 18

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren