Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27445 Weiterbildungskursen von 781 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung: Ein Erfolgsmodell aus anderer Perspektive

Inhalt

Die Persönliche Assistenz gilt als eine der großen Errungenschaften
im Streben nach mehr Selbstbestimmung
für Menschen mit Hilfebedarf, z.B. aufgrund einer psychischen
oder körperlichen Behinderung. Dabei werden
pflegerische Laien vom Menschen mit Behinderung
ausgesucht, als Assistenten eingestellt, eingearbeitet,
angeleitet und bezahlt. Einige dieser Aufgaben können
auch von einem Assistenzdienst übernommen werden.

Wie hat sich diese Hilfeform entwickelt, welche Besonderheiten
wohnen ihr inne, welche Verhaltensweisen
werden von Assistenznehmer und Assistent gefordert,
welche Konflikte können entstehen und wie können sie
vermieden werden? Zusätzlich soll der rechtliche Rahmen
innerhalb dessen sich die Persönliche Assistenz
bewegt, erläutert werden.

In einem Zwiegespräch zwischen Lukas Krause, Gründer
und Geschäftsführer des Assistenzdienstes "Rheinassistenz"
und selbst Assistenznehmer und Jan Reifenberger,
Soziologe, Mitarbeiter im Zentrum für selbstbestimmtes
Leben Mainz e.V. (mit 13jähriger Erfahrung als Persönlicher
Assistent und Verfasser einer Magisterarbeit zum
Thema) soll die Persönliche Assistenz aus den ganz
verschiedenen Blickwinkeln der beteiligten Akteure
beleuchtet werden.

Seminarzeiten: 09:00 Uhr bis 16:00
Ihre Referenten sind:
Lukas Krause
Geschäftsführer
Rheinassistenz
Jan Reifenberger
Soziologe
Fachberater Inklusion

Tagungsort: Campus der gpe-Mainz
Galileo-Galilei-Straße 9a
55129 Mainz (Hechtsheim)

Anmeldeschluss: 04.10.2018

Teilnahmegebühr: 135,00 €
für Mitarbeiter/innen
der gpe-Mainz: 115,00 €
Ermäßigter Beitrag: 55,00 €
für Arbeitslose (Leistungsbezieher*innen), Studierende,
Sozialhilfeempfänger*innen, wenn bei der
Anmeldung ein Berechtigungsnachweis vorgelegt
wird.

Teilnehmerzahl: mind. 13 Personen
max. 22 Personen

In den Seminargebühren sind enthalten:

  • Seminargetränke
  • zwei Kaffeepausen
  • Mittagessen
  • Seminarunterlagen

Sollten Sie eine besondere Kostform benötigen
oder bevorzugen, dann sprechen Sie uns bitte an.
Wenn Sie behinderungsbedingte Bedarfe haben,
sprechen Sie uns ebenfalls gerne an. Wir finden eine
Lösung.

Zielgruppe
Menschen mit Behinderung (Teilnehmende)

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren