Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27225 Weiterbildungskursen von 772 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Wieviel König ist der Kunde?

Inhalt

Partizipation, Mitbestimmung und Beschwerdeverfahren in der Einrichtung

Die Kita als pädagogische Lebens- und Bildungsstätte wird immer mehr zum modernen Dienstleister. Ein Qualitätsmerkmal der Einrichtungspolitik ist die Kundenzufriedenheit. KundInnen in der Kita, mit denen Sie täglich im Kontakt stehen, sind Kinder, Eltern, Kooperationspartner, Institutionen, Firmen und Lieferanten. Der Umgang mit Beschwerden ist dabei unumgänglich und dient immer wieder zur Reflexion der Arbeitsweise und Kommunikation in der Einrichtung. Doch: Wie viel König ist der Kunde? Wo sind die Möglichkeiten bzw. die Grenzen im Umgang mit Kritik, Beschwerden, Nörgelei, „unverschämten“ Angriffen, zu partnerschaftlichem Miteinander, offener Kommunikation, Kunden-Loyalität, Kunden-Zufriedenheit und gemeinsamer Problemlösung?

  • Was ist und wie erzeugen Sie Kundenzufriedenheit in der Kita? * (Eltern-)Beschwerden als Chance, Nutzen und „Geschenk“ sehen, um die Qualität und die tägliche Arbeit zu reflektieren und zu verbessern * Professioneller Umgang im Nehmen und Geben von konstruktiver Kritik * Möglichkeiten eines „gesunden“ Beschwerdemanagements * Hilfreiche Strategien und Checklisten für den Alltag * Partizipationsmöglichkeiten für Kinder, ErzieherInnen und Eltern * Reflexion der eigenen Rolle, Haltung und Funktion

Dozent/in: Christian Kees
Dipl. Sozialpädagoge, Supervisor, Ausbildung in personenzentrierter Gesprächsführung, Organisationsberater, langjährige Tätigkeit in Kitas sowie offener Kinder- und Jugendarbeit.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
16.10.18 - 17.10.18 09:00 - 17:00 Uhr 2 Tage Ganztägig
Di. und Mi.
224 €
54293 Trier

Trägergesellschaft Bistum Trier TBT mbH
Robert Schuman Haus

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren