Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27203 Weiterbildungskursen von 776 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Direkt eins auf´s Maul!

Inhalt

Umgang mit Aggressionen und Gewalt

Aggressionen und Gewalt sind in Kitas und Horten keine Seltenheit. Kinder, ErzieherInnen und Eltern können sowohl Auslöser als auch Betroffene sein. Deshalb ist es wichtig, sich als ErzieherIn dem Thema professionell anzunähern und dabei die eigene Position zu klären: Was ist für mich Aggression und Gewalt? Was lösen sie bei mir aus? Wie gehe ich als ErzieherIn professionell mit dem Thema um? Welche Möglichkeiten bestehen, solche Situationen gut zu meistern? Im Seminar wird die eigene Haltung und Einstellung betrachtet, da der Umgang mit Aggressionen und Gewalt genauso unterschiedlich ist wie die Aggression und Gewalt selbst. Es gibt kein Rezept, es gibt aber Wege für den Umgang! Mit Hilfe theoretischer Grundlagen und praktischer Übungen werden Deeskalationsmöglichkeiten vermittelt und trainiert. Die TeilnehmerInnen erarbeiten sich so Handlungsmöglichkeiten für ihre berufliche Praxis.

  • Begriffsklärung: Gewalt und Aggression und ihre Entstehung * Stresserkennung und Umgang mit Stress * Eskalationsstufen und Deeskalation * Kommunikation * Die Bedeutung von Körpersprache und Wahrnehmung * Praktische Übungen

Dozent/in: Petra Lang-Schwindt
Psychotherapeutische Heilpraktikerin, NLP Master/Trainer, Coach, Kommunikationstrainerin, Fachfrau für Entspannung, Mediation, Stress-Burnout-Prävention, Erzieherin und 16-jährige Berufserfahrung als Kita-Leitung.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
15.05.18 - 16.05.18 09:00 - 17:00 Uhr 2 Tage Ganztägig
Di. und Mi.
224 €
76829 Landau in der Pfalz

Prot. Bildungszentrum Butenschoen-Haus

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren