Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27203 Weiterbildungskursen von 776 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Fortbildung für Brandschutzbeauftragte

Inhalt

Grundlagen

Aufgrund der DGUV Information 205-003 muss die Sach- und Fachkunde eines Brandschutzbeauftragten den aktuellen Erfordernissen sowie den sich ändernden Regelwerken und Vorschriften entsprechen.
Demnach ist für den Brandschutzbeauftragten eine regelmäßige Fortbildung notwendig und zur qualifizierten Aufgabenbewältigung erforderlich.
Die Fortbildungsveranstaltungen sind innerhalb von drei Jahren mit mindestens 16 UE à 45 Minuten zu besuchen. Die Teilnahme ist zu dokumentieren.

Inhalte

1. Block

  • Begrüßung und Einweisung
  • Diskussion von Fallbeispielen
  • Sammeln von Umsetzungsproblemen
  • Diskussion von Lösungsansätzen mit gesetzlichen Möglichkeiten

2. Block

  • Aufgaben des feuerwehrtechnischen Bediensteten
  • Zusammenarbeit mit dem Brandschutzbeauftragten
  • Gefahrenverhütungsschau und deren Umsetzung
  • Probleme mit Bestandschutz und ?Nach den Regeln der Technik?
  • Neues im Brandschutz

3. Block

  • Zusammenarbeit mit der Feuerwehr im Einsatz
  • Ausbildung der Mitarbeiter des BSB
  • Vorbereiten und Nachbereiten von Einsätzen mit Beispielen
  • Handhabung von Katastrophenschutzplänen
  • Anpassen des Brandschutzes nach Nutzungsänderung

4. Block

  • Wartungsverträge
  • Kontrolle der Wartungsfirma
  • Neue Techniken im betrieblichen Brandschutz
  • Einkauf von Brandschutzmitteln
  • Abschlussbesprechung

Zulassungsvoraussetzung
Abgeschlossene Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten

Sonstiges Merkmal
Brandschutzbeauftragte/r [privatrechtlich] i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
20.02.18 18:00 - 21:00 Uhr 1 Tag (16 Std.) Abends
Di. und Do.
max. 20 Teiln.
260 €
Loebstraße 18
54292 Trier

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren