Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23705 Weiterbildungskursen von 777 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Reihengeschäfte mit Drittländern - Zoll- und umsatzsteuerliche Grundlagen

Inhalt

Merkmale eines Reihengeschäfts aus zoll- und umsatzsteuerlicher Sicht //Unterscheidung zwischen bewegten und ruhenden Lieferungen / Lieferzeitpunkt und Lieferorte / Zuordnung der Warenbewegung im Reihengeschäft // Ausfuhr im Reihengeschäft
/ Zollrechtliche Beurteilung von Ausfuhrreihengeschäften; wer ist zollrechtlicher Ausführer? / Zuordnung der bewegten Lieferung im Reihengeschäft / Auswirkungen auf die Rechnungsstellung / Nachweise für die Steuerbefreiung / Ausblick: Zentrale Zollabwicklung nach dem UZK // Einfuhr im Reihengeschäft / Zollbeteiligte im Reihengeschäft: Der Zollanmelder und seine Vertretungsmöglichkeiten
/ Einfuhrzollabfertigung und Entstehung von Einfuhrumsatzsteuer /
Einfuhr mit innergemeinschaftlicher Anschlusslieferung (Verfahrenscode 42) / Fallstricke beim Vorsteuerabzug // Ausblick auf die geplante Neuregelung des Reihengeschäftes

Als Reihengeschäfte werden Geschäfte mit mindestens drei beteiligten Unternehmen bezeichnet, wobei derselbe Gegenstand bei der Lieferung unmittelbar vom ersten Unternehmer an den letzten Abnehmer gelangt. Aus zoll- und umsatzsteuerlicher Sicht werden demnach mehrere Lieferungen ausgeführt, die gesondert zu betrachten sind. Gerade bei Reihengeschäften, bei denen die Ware aus oder in ein Land außerhalb der Europäischen Union befördert oder versendet wird, sind für die korrekte Abwicklung dieser Lieferungen detaillierte Kenntnisse erforderlich.



Ansprechpartner: Ulrike Luce
Telefon: +49.651.9777212
Email: luce@trier.ihk.de

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
13.06.18 09:00 - 16:30 Uhr 1 Tag Ganztägig
Mi.
max. 20 Teiln.
195 € Herzogenbuscher Str. 12
54292 Trier

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 5

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren