Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27176 Weiterbildungskursen von 771 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Studienreise: Geheimnisvolles Russland

Inhalt

Moskau - Baikalsee - Transsibirische Eisenbahn
Begeben Sie sich mit der KreisVolkshochschule Neuwied auf Entdeckungsreise durch das geheimnisvolle Russland. Im Mittelpunkt stehen Kultur, Natur und Begegnung.
Die Reise startet mit dem Flug von Frankfurt nach Moskau. Hier verbringen Sie zwei Tage und erleben die Sehenswürdigkeiten der größten Stadt Europas. Eine ausführliche Stadtrundfahrt führt Sie zu Höhepunkten wie dem Roten Platz, der Basilius Kathedrale, der Kremlmauer, dem Kaufhaus GUM und an viele weitere sehenswerte Orte. Ein Höhepunkt ist sicherlich die Innenbesichtigung des Kremlgeländes, wo Sie u.a. auch eine der Kreml-Kathedralen von innen bewundern können. Am dritten Tag besuchen Sie das Neujungfrauen-Kloster mit dem berühmten Prominenten-Friedhof, erleben Moskau per Schiff und auch eine Fahrt mit der Moskauer Metro und ihren kunstvollen Stationen darf nicht fehlen.
Am späten Abend folgt der Weiterflug nach Irkutsk. Sie entdecken bei einer Stadtrundfahrt die "heimliche Hauptstadt Sibiriens", gegründet von den Kosaken vor 300 Jahren und geprägt vom Gegensatz der alten Holzhäuser, Kirchen und Bauten aus dem 19. Jh. und dem neuen Irkutsk der (post-)sowjetischen Zeit.
Der 5. Tag führt Sie zum nächsten Höhepunkt der Reise: dem Baikalsee. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie noch das bedeutende Freilichtmuseum für sibirische Holzbauarchitektur "Talzy" und das Wasserkraftwerk an der Angara. Der Baikalsee wird mit seiner einmaligen Natur ein beeindruckendes Erlebnis sein. Als größter und tiefster Binnensee der Welt hat er bis heute nichts von seiner Rätselhaftigkeit verloren und gilt als absoluter Geheimtipp. Den 6. Tag verbringen Sie mit abwechslungsreichen Aktivitäten rund um den Baikalsee: Besichtigung des Baikal-Museum mit vielen Informationen über den See und Besuch des angeschlossenen berühmten Baikalrobben-Aquariums, Fahrt mit dem Tragflächenboot über den See zu einer geführten Wanderung, Mittagessen bei einer russischen Gastfamilie.
Am folgenden Tag überqueren Sie den See mit dem Fährschiff und fahren weiter bis Ulan Ude. Die Burjatische Autonome Republik ist buddhistisch geprägt und erinnert mit seinen Klöstern vielerorts an Tibet und in der Tat ist der Dalai Lama das religiöse Oberhaupt! Sie besichtigen am 8. Tag das bedeutendste buddhistische Kloster im Land und fahren in die Taiga um ein Dorf der "Altgläubigen" zu besuchen, die ihr Leben auf traditionelle Weise führen.
Der nächste Höhepunkt ist die Tagesfahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn entlang der schönsten Strecke zurück nach Irkutsk, auf der Sie aus bequemen Abteilen Steppe, Gebirge und Baikalsee an sich vorbei ziehen lassen. Am letzten Tag fliegen Sie via Moskau zurück nach Frankfurt.

Für weitere Informationen und alle Details zur Reise erhalten Sie unseren Flyer unter 02631 347813 oder www.kvhs-neuwied.de. Besuchen Sie auch unseren Infoabend am 02. Februar 2018 um 19:00 Uhr in der Geschäftsstelle in Neuwied (Beverwijker Ring 5, Gebäude der Kinzing Schule)

Nach Anmeldeschluss ist eine Anmeldung nur noch auf Anfrage möglich! Bitte beachten Sie, dass für die Beantragung der Visa schon 2 Monate vor der Reise ein Reisepass vorliegen muss, der noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig ist.

Reiseveranstalter: Gesellschaft für Gruppen-Studien- und Leserreisen UG, 56204 Hillscheid in Kooperation mit der kvhs Neuwied (als Vermittler).

Unterrichtsart
Studienreisen

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
31.05.18 - 09.06.18 1 Woche
Mo., Di., Mi., Do., Fr., Sa. und So.
max. 30 Teiln.
kostenlos

Russland

Referent/in: Simone Kirst

Treffen: 10

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren