Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24934 Weiterbildungskursen von 765 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Nähkurs für Anfänger/-innen

Inhalt

In einfachen Schritten zum Näherfolg
Im Kurs lernen Sie Artikel nach Ihren Wünschen selbst zuzuschneiden und zu nähen. Jede/r kann individuell ein oder mehrere Projekte im Kurs starten. Hierzu werden einige Artikel mit Schnittmustern zur Verfügung gestellt, z.B. Loop, Schal, Beanie, Mütze, Kissen, Kinderpumphose oder saisonale Dekoartikel. 1. Termin: Wir besprechen die Wünsche und Möglichkeiten, was Sie nähen möchten. Sie erwerben Grundlagen und Basiswissen, sowie Material- und Warenkunde. 2. Termin: Schnittmuster abzeichnen, auf Stoff übertragen, Zuschnitt erstellen und ggf. erste Nähte. 3. Termin - 5. Termin: Nähen, nähen, nähen!!! Bitte bringen Sie zu jedem Termin mit: Schreibblock, Kugelschreiber, Nähmaschine mit Zubehör (Spule und Werkzeug), Nähnadeln, Stecknadeln, große Schere, Schneiderkreide, Polyestergarn, Maßband, Seidenpapier oder Kopierfolie, jeweils mit passendem Stift. Am ersten Termin werden die entsprechenden Erstnähprojekte besprochen und individuell die Stoff-/Materialliste für jeden Teilnehmenden aufgestellt. Die fortgeschrittenen Teilnehmenden dürfen gerne Ihre Wunschprojekte und Stoffe bereits zum ersten Termin mitbringen.

Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren