Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27445 Weiterbildungskursen von 781 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Bildungsberatung Modul 3 (Reihe 20) - Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung

Inhalt

Inhalt:
Gerade in Zeiten, in denen tradierte Lebensmuster im Aufbruch begriffen und individuelle Lebensentwürfe nur mehr im Plural zu denken sind, erhöht sich die Nachfrage nach kompetenter Information und Beratung, um die eigenen Bildungs- und Lernprozesse gestalten zu können. Zugleich steigen die Anforderungen an diejenigen, die in diesen Zusammenhängen beraterisch tätig sind. Das Ziel der Qualifizierung Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung besteht darin, dass Personen mit Beratungsaufgaben handlungsbezogene Fähigkeiten und spezielles Wissen gewinnen und verstärken.



Das Modul III der Qualifizierung beschäftigt sich mit dem Schwerpunkt Rahmenbedingungen professioneller Beratung.

Inhalte sind:

  • Vernetzung und Schnittstellenmanagement
  • Rechtliche Grundlagen im Beratungskontext

(Fördermöglichkeiten und einschlägige Gesetze)

  • Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktes und im Bildungswesen



Preis:

Der Preis dieses Moduls ist in das Modul I der Qualifizierung integriert, da Modul I-III ausschließlich zusammen gebucht werden können.



Voraussetzungen:

Nachweis eines Praxisfeldes in der Bildungsberatung (z. B. Praktikum/ Berufstätigkeit), Grundkenntnisse im Umgang mit PC und Internet.



Struktur:

Die gesamte Qualifizierung umfasst fünf Module mit insgesamt 120 Unterrichtseinheiten (24 UE/Block; 1 UE = 45 Minuten). Die Module I-III sowie IV-V können unabhängig voneinander gebucht werden, es wird jedoch der Besuch der gesamten Qualifizierung empfohlen. Die Zeit zwischen den Präsenzphasen wird für Selbstlernanteile (etwa 50 Stunden), für die praktische Erprobung und die Praxiserfahrungen, die in den Modulen verarbeitet wird genutzt.



Methoden:

Gruppenarbeiten, Fallarbeit, Rollenspiele, Triaden-Übungen uvm.



Es besteht die Möglichkeit eines zertifizierten Abschlusses. Voraussetzung sind die Teilnahme an allen Modulen, eine Dokumentation zur Beratungspraxis, die Anfertigung einer Abschlussarbeit sowie die Teilnahme an einem Abschlusskolloquium.




Leitung:
Beate Berdel-Mantz


Max. Teilnehmer: 18

Kosten:
,00 EUR

Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
19.04.18 - 21.04.18 09:00 - 19:00 Uhr 3 Tage (24 Std.) Ganztägig
Do. und Sa.
max. 18 Teiln.
k. A. Staudingerweg 15
55128 Mainz



Referent/in: Beate Berdel-Mantz

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren