Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 27445 Weiterbildungskursen von 781 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Geprüfter Baufachwirt IHK / Geprüfte Baufachwirtin IHK

Inhalt

Baufachwirte nehmen qualifizierte Sachaufgaben im kaufmännischen und organisatorischen Bereich der Bauwirtschaft wahr. Sie erkennen und beurteilen betriebliche Gesamtzusammenhänge und sind geeignet zur Mitarbeiterführung sowie zur Mitwirkung bei der beruflichen Bildung von Mitarbeitern. Sie nehmen Aufgabenbereiche im mittleren Management wahr.

Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaft
Elektronische Datenverarbeitung, Informations- und Kommunikationstechniken
Bauunternehmensführung und -organisation
Finanz- und Rechnungswesen der Bauunternehmung
Betriebliches Personalwesen
Absatzwirtschaft der Bauunternehmung
Bauproduktionswirtschaft und Logistik
Praxisorientierte Projektarbeit und Fachgespräch
Ausbildung der Ausbilder


Voraussetzung:

(1) Zur Prüfung im Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" ist zuzulassen, wer

  1. die Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf erfolgreich abgeschlossen hat und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.

(2) Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen, wer folgendes nachweist

  1. das Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" und
  2. in den in Absatz 1 Nr.1 und 2 genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis und im Fall des Absatzes 1 Nr. 3 mindestens zwei weitere Jahre Berufspraxis und
  3. den Erwerb berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung oder aufgrund einer anderen öffentlich-rechtlichen Regelung, wenn die nachgewiesenen Kenntnisse den Anforderungen nach § 2 der Ausbilder-Eignungsverordnung gleichwertig sind. Die Aneignung dieser Kenntnisse soll in der Regel vor Zulassung zum Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" erfolgen.


Ansprechpartner: Laura Esch
Telefon: +49.261.3047132
Fax: +49.261.3047121
Email: esch@ihk-akademie-koblenz.de

IHK-Fortbildungsprüfung

Art: Fortbildung/Qualifizierung

Abschlussart
FACHWIRT/IN () i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
19.01.18 - 23.02.19 17:30 - 20:45 Uhr 13 Monate WE Wochenende
Fr. und Sa.
max. 18 Teiln.
3680 € Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

Dauer: mehr als 1 Jahr bis 2 Jahre

Mindestteilnehmer: 10

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren