Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26934 Weiterbildungskursen von 783 Anbietern in Rheinland-Pfalz
Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. "Excel, Mainz"

« Zurück

Lohnkosten dezimieren - Vergütung optimieren - Belegschaft motivieren

Inhalt

Wussten Sie, dass die Lohnzusatzkosten in 2016 im Bauhauptgewerbe z.B. zusätzlich 83 Cent pro verdientem Euro betrugen? Auch in Ihrer Branche sieht es nicht viel besser aus. Sie können diese Kosten senken, in dem Sie die vorhandenen rechtlichen und steuerlichen Gestaltungsspielräume rigoros nutzen! Eine Reihe von Vergütungsbestandteilen sind steuerfrei oder pauschalierungsfähig - und damit in der Regel sozialversicherungsfrei. Mit einer optimalen Gestaltung und der Kombination von Bezügen und steuerfreien geldwerten Vorteilen können Sie Ihre Kosten erheblich reduzieren und
gleichzeitig den Nettolohn Ihrer Arbeitnehmer erhöhen.

In diesem Praxisseminar erhalten Sie ausführliche Informationen zu:
- sämtlichen steuerfreien/pauschalierungsfähigen Vergütungsbestandteilen,
- den wirtschaftlichen Vorteilen für Sie und Ihre Mitarbeiter,
- den notwendigen gesetzlichen Voraussetzungen (tagesaktueller Stand) bei Inanspruchnahme
(inkl. Neuregelung Aufmerksamkeiten / Geschenke und Praxisanwendung von Warengutscheinen bei der 44-Euro-Freigrenze)

  1. Was sind Lohnnebenkosten / Lohnzusatzkosten?
    Ansatzpunkte zur Senkung von Lohnnebenkosten / Lohnzusatzkosten
  2. Steuerfreie Möglichkeiten im Mobilitätsbereich:
    Bahncard, Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte, Firmenwagen, Sammelbeförderung, Umzugskosten, Doppelte Haushaltsführung, Reisekosten, Incentive-Reisen etc.
  3. Anwendung des § 37b EStG: Pauschalierung bei Sachzuwendungen (neues, finales BMF-Schreiben)
  4. Steuerfreie Zahlungen an Arbeitnehmer:
    Aufmerksamkeiten/Geschenke, Aufwandsentschädigungen, Auslagenersatz, Beihilfen und Unterstützungen, Fehlgeldentschädigung / Mankogeld, Heimarbeiterzuschlag, Kinderbetreuung, Kreditkartengebühr
    Lohnersatzleistungen, Personalrabatt und Rabatte von Dritten, Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschläge
    Trinkgelder, Unfallversicherung, Verwarnungsgelder, Zinsersparnisse etc.
  5. Steuerfrei essen und feiern:
    Neue übliche Mahlzeit (60 EUR), Bewirtungen, Mahlzeitengestellung und Essenszuschüsse, VIP-Logen, Betriebsveranstaltungen (neues BMF-Schreiben)
  6. Steuerfrei fördern und ausrüsten:
    Arbeitskleidung, Arbeitszimmer, EDV-Geräte, Firmenwohnung, Telekommunikation, Werkzeuggeld, Fort- und Weiterbildung, Betriebliche Gesundheitsförderung etc.
  7. Kapitalaufbau und steuerfreie Förderung:
    Abfindungen, Altersteilzeit, Betriebliche Altersversorgung, Vermögenswirksame Leistungen
    Mitarbeiterkapitalbeiligungsgesetz, Vermögensbeteiligungen, Zukunftssicherung etc.


Ansprechpartner: Vicky Hammes
Telefon: +49.261.3047115
Fax: +49.261.3047123
Email: hammes@ihk-akademie-koblenz.de

Teilnahmebescheinigung

Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
11.06.18 08:30 - 16:30 Uhr 1 Tag Ganztägig
Mo.
max. 20 Teiln.
315 € Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren